Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 9934-1:2017-03

Zerstörungsfreie Prüfung - Magnetpulverprüfung - Teil 1: Allgemeine Grundlagen (ISO 9934-1:2016); Deutsche Fassung EN ISO 9934-1:2016

Englischer Titel
Non-destructive testing - Magnetic particle testing - Part 1: General principles (ISO 9934-1:2016); German version EN ISO 9934-1:2016
Ausgabedatum
2017-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
26

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 84,90 EUR inkl. MwSt.

ab 79,35 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 84,90 EUR

  • 101,80 EUR

  • 106,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 102,80 EUR

  • 128,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2017-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
26
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2608994

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (EN ISO 9934-1:2016) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 138 "Zerstörungsfreie Prüfung", dessen Sekretariat vom AFNOR (Frankreich) gehalten wird, in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee ISO/TC 135 "Non-destructive testing" erarbeitet.
Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-08-24 AA "Elektrische und magnetische Prüfverfahren" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).
Dieser Teil der ISO 9934 legt die allgemeinen Grundlagen für die Magnetpulverprüfung von ferromagnetischen Werkstoffen fest. Die Magnetpulverprüfung ist in erster Linie ein Verfahren zum Nachweis von Oberflächeninhomogenitäten, speziell von Rissen. Es können auch Inhomogenitäten dicht unter der Oberfläche nachgewiesen werden, aber die Empfindlichkeit nimmt mit zunehmender Tiefenlage schnell ab.
Dieser Teil der ISO 9934 legt die Oberflächenvorbereitung des Prüfgegenstands, die Magnetisierungstechniken, die Durchführung der Prüfung, die Anzeigenregistrierung und Bewertung fest. Zulässigkeitskriterien werden nicht definiert. Zusätzliche Anforderungen für die Magnetpulverprüfung werden in produktbezogenen Normen festgelegt (siehe entsprechende ISO- oder EN-Norm).
Dieser Teil der ISO 9934 ist nicht anwendbar bei remanenter Magnetisierung.

Inhaltsverzeichnis
ICS
19.100
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2608994
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN ISO 9934-1:2015-12 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 9934-1:2015-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Korrektur im Abschnitt 13 "Entmagnetisierung"; b) Ergänzung des Nationalen Vorwortes um den Nationalen Anhang NB "Erläuterungen zu Abschnitt 8 und Tabelle 1".

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...