Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2009-01

DIN IEC 61227:2009-01;VDE 0491-5-3:2009-01

VDE 0491-5-3:2009-01

Kernkraftwerke - Warten - Handbedienungen (IEC 61227:2008)

Englischer Titel
Nuclear power plants - Control rooms - Operator controls (IEC 61227:2008)
Ausgabedatum
2009-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 49,71 EUR inkl. MwSt.

ab 46,46 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 49,71 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2009-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält die Anforderungen an die Mensch-Maschine-Schnittstelle (MMS) für direkte Bedienungen, konventionelle Mehrfachbedienungen und Bildschirmbedienungen. Damit ergänzt sie DIN IEC 60964 (VDE 0491-5-1) - derzeit Norm-Entwurf -, die die relevanten allgemeinen Anforderungen für die Gesamtauslegung des Wartensystems, die für Sicherheit, Verfügbarkeit und Benutzerüberlegungen notwendigen Prinzipien sowie die funktionale Auslegung des Gesamtsystems enthält. Auch DIN IEC 61772 (VDE 0491-5-4) - derzeit Norm-Entwurf - betreffend die Anwendung von Sichtgeräten in der Hauptwarte sollte zusammen mit der vorliegenden Norm angewendet werden.
Neben den relevanten Auslegungsprinzipien behandelt die Norm auch konkrete Auslegungsanforderungen für individuelle Anzeigen und Bedienelemente (zum Beispiel Gruppierung, Orientierung, Fließbilder, Codierung), Bildschirmbedienungen und spezielle Anforderungen für den Einsatz von Berührbildschirmen. Die Anwendung dieser Norm auf Notsteuerstellen, örtliche Leitstände oder bestehende Warten muss mit Bedacht erfolgen, weil sie von bestimmten Voraussetzungen ausgeht (zum Beispiel Automatisierungsgrad), die unter Umständen nicht gegeben sind.
Für die Norm ist das DKE/UK 967.1 "Leittechnik für kerntechnische Anlagen" zuständig.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 61227:2016-11;VDE 0491-5-3:2016-11 .

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...