Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-05

DIN ISO 11093-5:2017-05

Papier und Pappe - Prüfung von Wickelkernen aus Hülsenkarton - Teil 5: Bestimmung der Rundlaufeigenschaften (ISO 11093-5:2016)

Englischer Titel
Paper and board - Testing of cores - Part 5: Determination of characteristics of concentric rotation (ISO 11093-5:2016)
Ausgabedatum
2017-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 37,40 EUR inkl. MwSt.

ab 34,95 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 37,40 EUR

  • 44,90 EUR

  • 52,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 45,30 EUR

  • 56,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2649193

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der ISO 11093 legt ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Rundlaufeigenschaften von Wickelkernen aus Hülsenkarton fest, die folgende Voraussetzungen erfüllen:
- Mindestwanddicke: 5 mm;
- Mindestaußendurchmesser: 60 mm;
- maximale Länge der Durchschnittsprobe: 3 200 mm.
Dieses Dokument enthält die deutsche Übersetzung der vom Technischen Komitee ISO/TC 6 "Paper, board and pulps" (Sekretariat: SCC, Kanada) ausgearbeiteten Internationalen Norm ISO 11093-5:2016.
Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 074-01-41 AA "Zylindrische Wickelkerne aus Papier und Pappe für Flächengebilde" im DIN-Normenausschuss Papier, Pappe und Faserstoff (NPa).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2649193
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN ISO 11093-5:2010-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN ISO 11093-5:2010-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) 6.4 "Bestimmung der Geradheitsabweichung" wurde technisch überarbeitet; b) in 6.4.1 wurde eine neue Gleichung zur Bestimmung der Geradheitsabweichung eingeführt; c) in 6.4.2 wurde eine neue Gleichung zur Präzision des Messsystems eingeführt; d) Norm redaktionell angepasst.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...