Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN ISO 16586:2012-05

Bodenbeschaffenheit - Bestimmung des Wassergehaltes des Bodens als Volumenanteil auf der Grundlage der bekannten Trockenrohdichte - Gravimetrisches Verfahren (ISO 16586:2003 + Cor. 1:2009)

Englischer Titel
Soil quality - Determination of soil water content as a volume fraction on the basis of known dry bulk density - Gravimetric method (ISO 16586:2003 + Cor. 1:2009)
Ausgabedatum
2012-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 52,30 EUR inkl. MwSt.

ab 48,88 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 52,30 EUR

  • 65,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 63,20 EUR

  • 79,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2012-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1888292

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Internationale Norm wurde in der ISO/TC 190/SC 5/WG 3 "Wassergehalt" erstellt. National ist der Unterausschuss NA 119-01-02-03 UA "Physikalische Verfahren" des NAW zuständig.
Diese Norm legt ein Verfahren für die gravimetrische Bestimmung des Wassergehaltes eines Bodens als Volumenanteil auf der Grundlage des Verhältnisses gemessener Wassergehalte bekannter Trockenrohdichte fest. Sie gilt für alle Arten nicht quellschrumpfender Böden.
Das Verfahren ist als Referenzverfahren anzuwenden (zum Beispiel Kalibrierung von indirekten Verfahren zur Bestimmung des Wassergehaltes). Die Bestimmung des Wassergehaltes auf der Grundlage des Volumenanteils mit Kernbohrzylindern, die in DIN ISO 11461 beschrieben ist, ist das Normverfahren zur Bestimmung des Wassergehaltes auf der Grundlage des Volumens. Das in dieser Norm angegebene Verfahren ist nicht so präzise wie das in ISO 11461 beschriebene.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.080.40
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1888292
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN ISO 16586:2006-06 .

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokuments DIN ISO 16586:2006-06 erhalten eine kostenfreie Ersatzlieferung .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO 16586:2006-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in Abschnitt A.6 wurde eine redaktionelle Änderung durchgeführt; b) der Aufbau der Norm wurde den ISO-Regeln angepasst; c) die Beschreibung der Gleichung "Fortpflanzung des Fehlers" in Abschnitt A.6 wurde korrigiert; c) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...