Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260
Einführungsbeitrag

Die Norm gilt für das Errichten elektrischer Anlagen in Unterrichtsräumen mit Experimentiereinrichtungen, bei denen mit berührungsgefährlicher Spannung experimentiert werden kann.

Die Norm ist nicht auf Unterrichtsräume mit Experimentiereinrichtungen anwendbar, an denen elektrische Betriebsmittel

  • nur mit vollständigem Schutz vor direktem Berühren über Steckvorrichtungen verwendet werden, oder
  • fest angeschlossen sind und ein Schutz bei indirektem Berühren wirksam ist, oder
  • bei denen nur eine Versorgung aus SELV- oder PELV-Stromkreisen zum Einsatz kommt.

Für die Norm ist das UK 221.2 "Schutz gegen thermische Auswirkungen/Sachschutz" zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
03.180, 29.240.01
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN VDE 0100 723 (VDE 0100 723):1990 11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anstelle des Begriffs "Experimentierstände" wird nur noch der Begriff "Experimentiereinrichtungen" verwendet. b) Die Anordnung von Not-Aus- bzw. Not-Halt-Betätigungseinrichtungen ist unabhängig von der Nutzung einer Experimentiereinrichtung. Fabrikgefertigte Experimentiereinrichtungen nach DIN VDE 0789 100 (VDE 0789 100) oder bauseitig hergestellte Einrichtungsgegenstände zum Experimentieren werden sicherheitstechnisch gleich behandelt. c) Wegfall der Forderungen von isolierten Fußböden. d) Wegfall der Regelung von Ausnahmefällen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...