Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2005-11-01

OENORM B 8115-3:2005-11-01

Schallschutz und Raumakustik im Hochbau - Teil 3: Raumakustik

Englischer Titel
Sound insulation and architectural acoustics in building construction - Part 3: Architectural acoustics
Ausgabedatum
2005-11-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 64,83 EUR inkl. MwSt.

ab 54,48 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 64,83 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 72,87 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2005-11-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Diese OENORM legt Anforderungen an die Raumakustik fest für Räume, in denen eine gute Hörsamkeit insbesondere Sprachverständlichkeit gesichert werden soll, zB Veranstaltungsräume, Unterrichtsräume; Betriebsräume, in denen die Lärmminderung das primäre Ziel ist, wie Produktionsräume, aber auch solche Räume, in denen außerdem eine ausreichende Verständlichkeit von Gesprächen (auch telefonischen) notwendig ist, wie Büroräume sowie andere Räume, in denen eine Lärmminderung angestrebt wird, wie zB Stiegenhäuser und Gänge, Kindergärten, Schwimm- und Sporthallen, Gaststätten. Nicht behandelt werden Räume, in denen außerordentlich hohe Anforderungen an die akustischen Verhältnisse gestellt werden, zB Opernhäuser, Konzertsäle, Tonaufnahmestudios. Die Verfahren zur Berechnung der Schallabsorptionsfläche und der Nachhallzeit sind in der OENORM EN 12354-6 beschrieben. Diese OENORM dient nicht zur Berechnung des Schallpegels in Arbeitsräumen; diese Berechnung kann nach VDI 3760 durchgeführt werden.
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...