Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2004-07-01

OENORM EN 10310:2004-07-01

Stahlrohre und -formstücke für erd- und wasserverlegte Rohrleitungen - Auskleidungen und Beschichtungen aus Polyamid-Pulver

Englischer Titel
Steel tubes and fittings for onshore and offshore pipelines - Internal and external polyamide powder based coatings
Ausgabedatum
2004-07-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 99,01 EUR inkl. MwSt.

ab 83,20 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 99,01 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 111,28 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2004-07-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Diese Norm definiert den Anwendungsbereich für die Innen- und/oder Außenumhüllung mit Polyamid-Pulver, das im Tauchbadverfahren (Wirbelsintern), durch Aufsprühen auf eine erhitzte Oberfläche oder durch Rotationsbeschichtung aufgebracht wird. Diese Umhüllungen dienen dem Außen- und Innenschutz von Rohren und ihren Formteilen (Rohrleitungsteile) zum Bau von Rohrleitungen. Nach dieser Norm können auch Zubehörteile (z. B. Armaturen, Pumpen, Siebe usw.) beschichtet werden. Diese Art der Umhüllung wird zum Schutz von erdverlegten, unter Wasser und über Land verlegten Rohrleitungen für die Beförderung von Flüssigkeiten im Temperatureinsatzbereich von 0 °C bis + 60 °C eingesetzt. Andere Betriebstemperaturen können nach Absprache zwischen dem Besteller und dem Beschichtungsunternehmen vereinbart werden. Die Beschichtung nach dieser Norm wird auf längs- und spiralgeschweißte sowie nahtlose Stahlrohre und Formteile zum Bau von Rohrleitungen für die Beförderung von Flüssigkeiten aufgebracht. Die Innenbeschichtung von Rohren zur Beförderung von Trinkwasser sollte die Qualität des Trinkwassers nicht beeinträchtigen und nicht gegen EG-Richtlinien und EFTA-Bestimmungen über die Trinkwasserqualität verstoßen.
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...