Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 1998-10-01

OENORM EN ISO 11734:1998-10-01

Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der vollständigen anaeroben biologischen Abbaubarkeit organischer Verbindungen im Faulschlamm - Verfahren durch Messung der Biogasproduktion (ISO 11734:1995)

Englischer Titel
Water quality - Evaluation of the "ultimate" anaerobic biodegradability of organic compounds in digested sludge - Method by measurement of the biogas production (ISO 11734:1995)
Ausgabedatum
1998-10-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 90,70 EUR inkl. MwSt.

ab 84,77 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 90,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 113,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
1998-10-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Diese OENORM beschreibt ein Screeningverfahren zur Bestimmung der biologischen Abbaubarkeit organischer Verbindungen einer vorgegebenen Konzentration durch anaerobe Mikroorganismen. Die in diesem Testverfahren beschriebenen Bedingungen entsprechen nicht notwendigerweise den optimalen Bedingungen, unter denen der maximale Abbaugrad erreicht wird, da ein verdünnter Schlamm in Verbindung mit einer relativ hohen Prüfsubstanzkonzentration eingesetzt wird. Das Testverfahren ermöglicht eine Inkubationszeit des Schlammes bis zu 60 Tagen in Gegenwart der Prüfsubstanz. Die Testdauer ist folglich länger als das übliche Schlammalter in anaeroben Faultürmen (25 bis 30 Tage); es gibt aber industrielle Faultürme, die mit Schlamm wesentlich höheren Alters betrieben werden. Das Verfahren ist zur Prüfung organischer Verbindungen mit bekanntem Kohlenstoffanteil geeignet, soferne sie unter den Testbedingungen wasserlöslich sind oder - falls sie wasserunlöslich sind - mit einem geeigneten Verfahren dosiert werden können, und bei der gewählten Testkonzentration nicht hemmend gegenüber den Mikroorganismen sind.
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...