Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [NEU]

VG 95345-18:2022-08

Elektrische und elektronische Schutzschalter - Teil 18: 1- bis 3-polig, Auslösecharakteristik B und C, Leitungsschutzschalter mit Trennfunktion bis Bemessungsstrom 63 A, Bemessungsspannung AC 230 V/400 V, Bauartnorm; Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Electrical and electronic circuit breakers - Part 18: 1 pole to 3 poles, release characteristic B and C, circuit breakers with isolating function up to 63 A rated current, rated voltage AC 230 V/400 V, detail standard; Text in German and English
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
40

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 114,10 EUR inkl. MwSt.

ab 106,64 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 114,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 137,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
40

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Bei dieser Norm handelt es sich um eine Produktnorm für den Bereich Schutzschalter. Diese Norm ist anzuwenden in Verbindung mit VG 95345-2:2015-01 für Leitungsschutzschalter für Wechselspannung (im Folgenden LS-Schalter genannt) mit einer Bemessungsspannung von AC 230 V/400 V (maximale Spannung AC 250 V/440 V) und einem Bemessungsstrom nicht über 63 A. Bauelemente nach dieser Norm sind einsetzbar bei Umgebungstemperaturen von -40 °C bis 71 °C. Bauelemente nach dieser Norm unterliegen der Typprüfpflicht nach VG 95211. Zuständig für die Norm ist das Gremium NA 140-00-08 AA „Schutzschalter“ der DIN-Normenstelle Elektrotechnik (NE).

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber VG 95345-18:2020-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Titel der Norm wurde geändert; b) die Anwendungsmöglichkeiten für Gleichspannungen sind entfallen; c) die Teile-Nrn. 101 bis 110, 201 bis 210 und 301 bis 310 wurden für Neukonstruktionen wieder zugelassen; d) weitere Versorgungs‐Nrn. wurden aufgenommen; e) weitere Leitungsschutzschalter (3+N) wurden aufgenommen; f) im Unterabschnitt 4.6 wurden die Anforderungen für die Anschlüsse geändert; g) bei der Prüf-Nr. 5.15 und im Abschnitt 11 wurden die Anforderungen geändert. h) die Verwendung von festen Sammelschienen ist wieder zulässig; i) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...