Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2019-02

VG 95370-23:2019-02

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) - Elektromagnetische Verträglichkeit von und in Systemen - Teil 23: Grenzwerte für Störsicherheitsabstände gegenüber systemeigenen Feldstärken; Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Electromagnetic compatibility (EMC) - Electromagnetic compatibility of and in systems - Part 23: Limits for immunity margins against system generated field strengths; Text in German and English
Ausgabedatum
2019-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 43,70 EUR inkl. MwSt.

ab 40,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 43,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 52,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Bei dieser Norm handelt es sich um eine Verfahrensnorm aus dem Bereich "Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)". Die Normen der Reihe VG 95370 gelten für neu zu entwickelnde, neu zu beschaffende sowie beizustellende Systeme für die Bundeswehr. Sie gelten auch bei der Modernisierung eingeführter Systeme. Die Normen der Reihe VG 95370 sind auch anerkannt durch armasuisse. Die Norm VG 95370-23 legt die Grenzwerte für Störsicherheitsabstände gegen gestrahlte, von systemeigenen Kommunikationsanlagen erzeugte Störgrößen fest. Der Nachweis der Störsicherheitsabstände erfolgt mit den Prüfverfahren nach VG 95370-13. Für diese Norm ist das Gremium NA 140-00-20-02 UA "Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV); Messverfahren, Messgeräte und Grenzwerte" der DIN-Normenstelle Elektrotechnik (NE) zuständig.

Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber VG 95370-23:2012-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Verweisungen aktualisiert; b) Anwendungsbereich erweitert; c) Norm redaktionell überarbeitet; d) Literaturhinweise ergänzt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...