Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

im Jahr unseres 100-jährigen Bestehens stellen wir uns als Teil der DIN-Gruppe für die Zukunft auf – mit einem neuen Namen. 

Am 22. April 2024 ist es so weit:

Aus Beuth Verlag wird DIN Media. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Herzliche Grüße
Ihr Beuth Verlag

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70
Wasserwirtschaft online

Online-Dienst

Wasserwirtschaft online

Paket Anlagenbezogener Gewässerschutz

Stand 2024-01

Autoren
Matthias Anton
Herausgeber
DIN
Information

Dieses Produkt bietet Beuth ausschließlich Kund*innen an, die keine Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind.

Nutzung nur im Abonnement möglich. Die Bestellung bewirkt ein Abonnement für mindestens ein Jahr.

Einzelplatzlizenz für ein Jahr mit zwei kostenlosen Updates. Der Vertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende des jeweiligen Verlängerungszeitraums gekündigt wird., Anmeldung/Bestellung unter www.wasser-wirtschaft.de
Autoren
Matthias Anton
Herausgeber
DIN
Information

Dieses Produkt bietet Beuth ausschließlich Kund*innen an, die keine Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind.

Nutzung nur im Abonnement möglich. Die Bestellung bewirkt ein Abonnement für mindestens ein Jahr.

Einzelplatzlizenz für ein Jahr mit zwei kostenlosen Updates. Der Vertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende des jeweiligen Verlängerungszeitraums gekündigt wird., Anmeldung/Bestellung unter www.wasser-wirtschaft.de

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Rabattaktion

Alle Normen, die Sie brauchen.
Einfach im Abo.
Jetzt mit 20 % Rabatt!
 

Über dieses Produkt

Wer mit wassergefährdenden Stoffen wie zum Beispiel Altöl oder Formaldehyd umgeht, wird vom Gesetzgeber zur Sorge um den Gewässerschutz verpflichtet. Was das konkret bedeutet, legen zahlreiche allgemein anerkannte Regeln der Technik fest. Zu den wichtigsten zählen die DIN-Normen und die Technischen Regeln wassergefährdende Stoffe (TRwS) der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. Mit dem Paket "Anlagenbezogener Gewässerschutz" haben Sie Zugriff sowohl auf 51 DIN-Normen als auch auf alle DWA-Regeln, die für den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen wesentlich sind, darunter Normen zu Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten, zu Behältern (Tanks) und die Technische Regeln wassergefährdender Stoffe (TRwS).

Enthaltene Dokumente
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...