Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Online-Seminar N-804

DIN-Normungsexperte/DIN-Normungsexpertin - Kommunikation in der Normung - Modul 4

Momentan sind keine Termine geplant.

50% Preisersparnis auf thematisierte DIN-Normen

Sicherer Kauf auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Veranstaltungsziel

  • In teils videogestützten Übungen werden die Teilnehmer mit Zielsetzung, Publikumsanalyse und Gliederungstechniken von Präsentationen bekannt gemacht.
  • Teilnehmer erlernen Körpersprache und Stimmführung in ihrer Wirkung besser einschätzen können.
  • Befähigung zur argumentativen Vorbereitung verhandlungsorientierter Sitzungen sowie zur Anwendung von Steuerungsinstrumenten für Gruppenprozesse.
  • Teilnehmer lernen mit schwierigen Kommunikationssituationen routiniert umzugehen.

Programm

1. TAG

08:30 Uhr Fragen und Antworten zum Prüfungsablauf

09:00 Begrüßung durch den Referenten

Eine Präsentation ist keine Dokumentation

Auf die Wirkung kommt es an

  • Keine Präsentation ohne Ziele
  • Das Publikum will auch unterhalten werden
  • Schreiben, als ob man spräche

10:30 Pause

10:45 Kürzen, kürzen, kürzen

  • Interessant einsteigen und schließen

12:30 Mittagspause

13:30 Praktische Tipps zur Vorbereitung

  • Informationen sammeln, gliedern, ausarbeiten
  • Stichwortkarten oder ausgearbeitete Manuskripte?
  • Lampenfieber gehört dazu

15:15 Pause

15:30 Der Mensch steht im Mittelpunkt

  • Ohne Blick kein Glück
  • Körpersprache schlägt Wortsprache
  • Mit Stimme Stimmung machen

17:00 Ende des ersten Tags


2. TAG


09:00 Begrüßung durch den Referenten

Medien sind Hilfsmittel nicht mehr, nicht weniger>

  • Funktionaler Einsatz von Medien
  • Es gibt nicht nur PowerPoint
  • Ein paar Gestaltungstipps

10:30 Pause

10:45 Die Nachbereitung nicht vergessen

12:30 Mittagspause

13:30 Grundsätzliches zu Kommunikation & Gesprächsführung

  • Auch zuhören will gelernt sein
  • Fragen intelligenter denn Sagen

15:00 Pause

15:15 Sitzungen/Verhandlungen vorbereiten

  • Wer, wie, was, wo und wann?
  • Ohne Ziele geht nichts
  • Was ist meine Position?
  • Wo stehen die anderen?
  • Spielregeln

scheinbare Selbstverständlichkeiten>

17:00 Ende des zweiten Tags


3. TAG

09:00 Begrüßung durch den Referenten

Argumente sammeln, auswählen und gewichten - Argument ist nicht gleich Argument

  • Nicht nur auf einen Argumentationstyp vertrauen

10:30 Pause

10:45 Positionen und Interessen auseinanderhalten

  • Nutzen herausarbeiten

12:30 Mittagspause

13:30 Was tun, wenn’s schwierig wird?

  • Moderation statt Leitung
  • Störungen thematisieren

15:15 Pause

15:30 Einwände und Vorwände auseinanderhalten

  • Visualisieren, visualisieren, visualisieren ...

17:00 Abschließende Worte der Referenten und Ende des Seminars

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...