Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation [VORBESTELLBAR] Beuth Praxis 2022-06

Compliance-Managementsystem nach DIN ISO 37301:2021

erfolgreich implementieren, integrieren, auditieren, zertifizieren

Autoren
Prof. Dr. jur. Josef Scherer
Herausgeber
DIN
Mit Inhalten aus der Beuth Mediathek Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 128,00 EUR inkl. MwSt.

ab 119,63 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

E-Book 1,2
  • 128,00 EUR

Buch 1
  • 128,00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 1,3
  • 166,40 EUR

1

vorbestellbar

2

Inklusive Zugriff über die Online-Bibliothek

3

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Autoren
Prof. Dr. jur. Josef Scherer
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Ein Compliance-Managementsystem (CMS) nach dem international anerkannten Standard DIN ISO 37301 ist eine wichtige Komponente nachhaltiger Unternehmensstrategie und einer der Bausteine zu einer hohen ESG-Konformität (Environment, Social, Governance), die immer häufiger zu den entscheidenden Kriterien für Investitionen zählt. Durch die gemeinsame Harmonized Structure (HS) lässt sich ein CMS optimal mit Qualitäts- und Risikomanagement verbinden.

Dieses Fachbuch versteht sich als Gebrauchsanweisung für alle Führungskräfte sowie für Chief Compliance Officer und andere Mitarbeitende, die Verantwortung für eine rechtssichere Ablauforganisation tragen.

Der Aufbau orientiert sich an der Norm und jedes Kapitel enthält unter anderem:

  • den vollständigen Normtext der DIN ISO 37301:2021,
  • Praxiserläuterungen zu den Anforderungen der Norm,
  • Rechtliche Einordnung und Exkurse zu aktueller Rechtsprechung und
  • Auditchecklisten und Tipps eines Lead-Auditors zur Zertifizierungsvorbereitung.


Damit eignet es sich sowohl als Einführung in die Thematik als auch für die erfolgreiche Implementierung, Auditierung und (Re-)Zertifizierung.


Das Buch richtet sich an:

Compliance-Officer, Mitarbeiter*innen in Rechtsabteilungen, Qualitätsmanager*innen, Compliance-/Risk-Manager*innen

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 06.2022

1. Auflage, 248 Seiten, A4, Broschiert

ISBN 978-3-410-30907-9 | BESTELL-NR. 30907

E-BOOK 978-3-410-30908-6 | BESTELL-NR. 30908

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Prof. Dr. jur. Josef Scherer, Rechtsanwalt und Consulter, ist Gründer und Leiter des Internationalen Instituts für Governance, Management, Risk- und Compliancemanagement der Technischen Hochschule Deggendorf THD.

    Seit 1996 ist er Professor für Unternehmensrecht (Compliance), Risiko- und Krisenmanagement, Sanierungs- und Insolvenzrecht an der Technischen Hochschule Deggendorf. Zuvor arbeitete er als Staatsanwalt an diversen Landgerichten und Richter am Landgericht in einer Zivilkammer.

    Er ist Seniorpartner der auf Wirtschaftsrecht und Governance, Risiko- und Compliancemanagement (GRC) spezialisierten Kanzlei Prof. Dr. Scherer, Partnerschaft mbB und darüber hinaus Studiengangsleiter des akkreditierten berufsbegleitenden Masterstudiengangs Risikomanagement und Compliancemanagement.

    Seit 2001 ist er Insolvenzverwalter in verschiedenen Amtsgerichtsbezirken. Er ist in diversen Unternehmen/Körperschaften Compliance-Ombudsmann sowie externer Compliance-Beauftragter.

    Seit 2015 ist er Mitglied des Beirates des Instituts für Risikomanagement und Regulierung (FIRM).

    Seit 2016 wirkt Scherer aktiv im DIN-Normenausschuss Dienstleistungen (Arbeitsausschuss Personalmanagement NA 159-01-19 AA) zur Erarbeitung von ISO/DIN-Standards im Personalmanagement mit. Seit 2017 ist er zudem Mitglied der Delegation ISO TC 309 Governance of organizations (Arbeitsausschuss Governance und Compliance NA 175-00-01-AA zur Erarbeitung von ISO/DIN-Standards im Bereich Unternehmensführung und -überwachung (Corporate Governance), Compliance und whistle blowing).

    Seit 2016 ist Scherer fachlicher Leiter der User Group „Nachhaltige Unternehmensführung und Compliance“ der Energieforen Leipzig und seit 2018 ist er Mitglied der Arbeitsgruppe 252.07 von Austrian Standards International zur Erarbeitung einer ÖNORM 4900 ff. (Risiko-Managementsystem-Standards).

    Seine Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkte liegen auf den Gebieten Nachhaltigkeit (ESG/CSR), Managerenthaftung, Governance-, Risiko- und Compliancemanagement, Integrierte Human Workflow Managementsysteme und Digitalisierung sowie Vertrags-, Produkthaftungs-, Sanierungs- und Insolvenzrecht, Arbeitsrecht und Personalmanagement.

    Prof. Dr. Scherer ist auf dem Gebiet angewandte Forschung und Lösungen / Tools im Bereich ESG/GRC, Digitalisierung und integrierte Workflow-Managementsysteme Gesellschafter-Geschäftsführer der Governance-Solutions GmbH und Aufsichtsrat in diversen Unternehmen und Stiftungen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...