Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation DAfStb-Heft 599 2013-09

DAfStb-Heft 599

Bewehren nach Eurocode 2

Autoren
Autorenkollektiv
Herausgeber
DAfStb
Hinweis zum Digital Rights Management (DRM)

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 98.80 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book 1
  • 98.80 EUR

Buch
  • 98.80 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 2
  • 128.44 EUR

1

E-Book – mehr zu DRM

2

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Autoren
Autorenkollektiv
Herausgeber
DAfStb

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Detaillierte Erläuterungen und Beispiele zur Bemessung und Konstruktion der Bewehrung in Stahlbetonbauteilen sind 1992 im Heft 399 auf der Basis von DIN 1045:1988-07 für ausgewählte Bauteile veröffentlicht worden. Seitdem hat es keine weitere Ausarbeitung mit vergleichbarem Stellenwert zu diesem Thema mehr gegeben, obwohl sich im Zuge der europäischen Harmonisierung die Bewehrungs- und Konstruktionsregeln weiterentwickelt haben.

Den Kern des vorliegenden Heftes 599 bilden die nach Bauteilen unterschiedenen Bewehrungsempfehlungen, die sich aus dem jeweiligen Tragverhalten unter Verwendung der aktuell gültigen Bemessungsmodelle dann ergeben, wenn der Fokus auf der praktikablen konstruktiven Durchbildung der Bewehrungsgeflechte liegt und moderne Bewehrungstechnik berücksichtigt wird.

Dabei wird zum Verständnis für alle wesentlichen Bauteile das Tragverhalten weitestgehend durch Trajektorien- bzw. Hauptspannungsbilder für den Zustand I und/oder mittels Riss- und Bruchbildern für den Zustand II veranschaulicht oder der Kraftfluss wird durch Fachwerk- und Stabwerkmodelle verdeutlicht.
Der Einfluss der wesentlichen Parameter auf das Gebrauchs- und Bruchverhalten ist im Abschnitt Bemessung jeweils erläutert.
Davon ausgehend sind für ausgewählte Bauteile Beispiele für die Bemessung und Konstruktion der Bewehrung gerechnet worden. Die dabei gewählten Abmessungen und Lastkombinationen sind i. d. R. so gewählt, dass sich zwar große aber immer noch praxisnahe Bewehrungsmengen ergeben. Das jeweilige Bewehrungsgeflecht ist dann abhängig von der Komplexität in zwei- oder dreidimensionalen Darstellungen veranschaulicht, wobei alle Konstruktionsbeispiele von Praktikern auf Ausführbarkeit geprüft worden sind.

Das Heft 599 wird vervollständigt mit den Kapiteln Bewehrungszeichnungen und Stahllisten und Schweißen von Betonstahl. Insgesamt wird dem Tragwerksplaner und Konstrukteur mit diesem Heft eine grundlegende Arbeitshilfe an die Hand gegeben, die den aktuellen Stand der Technik in allen für die Qualität der Bewehrung relevanten Planungsbereichen abbildet. Gleichwohl stellen die Beispiele Empfehlungen des Autorenkollektives für ausgewählte Planungssituationen dar. Diese Beispiele können als Grundlage für angepasste konstruktive Durchbildungen in ähnlichen Fällen dienen.

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 09.2013

1. Auflage, 208 Seiten, A4, Broschiert

ISBN 978-3-410-65248-9 | BESTELL-NR. 65248

BESTELL-NR. 65249

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Autorenkollektiv

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...