Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation DAfStb-Heft 636 2020-01

Untersuchungen zu Anforderungen an die Dauerhaftigkeit von R4-Produkten nach EN 1504-3

Ringversuch zur Ermittlung des Chlorideindringwiderstands von Mörtel und Beton

Autoren
Dr. rer. nat. Joachim Schulze Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Breit
Herausgeber
DAfStb
Hinweis zum Digital Rights Management (DRM)

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 84,81 EUR inkl. MwSt.

ab 79,26 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book 1
  • 84,81 EUR

Buch
  • 84,81 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 2
  • 110,25 EUR

Mehrplatzlizenzen 3
  • 178,11 EUR

  • 296,85 EUR

  • 593,70 EUR

  • 2968,50 EUR

1

E-Book – mehr zu DRM

2

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

3

Mehrplatzlizenzen können nur mit einem bestehenden Nutzerkonto bestellt werden. Eine gleichzeitige Registrierung ist nicht möglich.

Autoren
Dr. rer. nat. Joachim Schulze Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Breit
Herausgeber
DAfStb

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Der vorliegende Abschlussbericht zu dem vom Deutschen Ausschuss für Stahlbeton (DAfStb) geförderten Forschungsvorha-ben V488 "Untersuchungen zu Anforderungen an die Dauerhaftig-keit von R4-Produkten nach EN 1504-3" soll, aufbauend auf den Ergebnissen der DAfStb-Vorhaben V470 "Anforderungen an me-chanische Kenngrößen von Instandsetzungsmörteln nach Richtlinie des DAfStb für "Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen" (RL-SIB) und EN 1504-3" und V477 "Untersuchungen zur Leistungsfähigkeit von R4-Produkten nach EN 1504-3 gemessen an den nationalen Anforderungen der Richtlinie "Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen" (RL-SIB)" (Schriftenreihe des DAfStb, Heft 613), zeigen, inwieweit die Eigenschaften der nach EN 1504-3 entwickelten Instandsetzungsprodukte des europäischen Marktes vergleichbar sind mit den Dauerhaftigkeitseigenschaften der nationalen, auf Basis der RL-SIB entwickelten Instandsetzungs-mörtel. Hierfür wurden insgesamt zehn marktgängige Instand-setzungsprodukte ausgewählt. Je zwei PCC- und SPCC-Mörtel, die national eingesetzt werden und auf Basis der RL-SIB entwickelt wurden, wurden vergleichend zu jeweils drei PCC- und SPCC-Mörtel, die in Europa auf Basis der EN 1504-3 entwickelt und im europäischen Ausland eingesetzt werden, bewertet. Als eines der grundlegenden Ergebnisse kann festgehalten werden, dass bei den Prüfungen der Dauerhaftigkeitskriterien der nationalen und europäischen Instandsetzungsprodukte (Chloridmigrationswider-stand, Karbonatisierungstiefe, Frost-Tauwechselbeanspruchung mit Tausalzangriff) nur vereinzelt Abweichungen zu den Regelwerken auftraten, obwohl die Produkte teilweise den Festigkeitsan-forderungen der RL-SIB nicht entsprechen konnten. Die ermittelten Daten und Kenntnisse werden in die Diskussionen des DAfStb-Arbeitskreises AK "RL-SIB Mörtel" und des DIN-Normenaus-schusses Bauwesen (NABau) NA 005-07-06 AA "Schutz, Instandsetzung und Verstärkung (SpA zu CEN/TC 104/SC 8)" einfließen sowie die weiteren Arbeiten zur Fertigstellung der geplanten Instandhaltungsrichtlinie unterstützen. Darüber hinaus wurde auf Anfrage des DAfStb-Arbeitskreises AK "RL-SIB Mörtel" und der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) ein Ringversuch zur Bestimmung des Chloridmigrationskoeffizienten durchgeführt, an dem sieben Prüfinstitute teilgenommen haben.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 01.2020

1. Auflage, A4, Broschiert

BESTELL-NR. 65829

BESTELL-NR. 65830

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...