Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Kommentar 2013-06

Eurocode 5 – Kommentierte Kurzfassung

DIN EN 1995-1-1 Bemessung und Konstruktion von Holzbauten – Teil 1-1: Allgemeine Regeln und Regeln für den Hochbau

Autoren
Dr.-Ing. Karin Lißner, Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rug, Damir Zorcec
Herausgeber
DIN
Hinweis zum Digital Rights Management (DRM)

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54,00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book 1
  • 54,00 EUR

Buch
  • 54,00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 2
  • 70,20 EUR

1

E-Book – mehr zu DRM

2

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

Autoren
Dr.-Ing. Karin Lißner, Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rug, Damir Zorcec
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Teil 1-1 der DIN EN 1995 (Eurocode 5) zur Bemessung und Konstruktion von Holzbauten stellt die allgemeinen Regeln und Regeln für den Hochbau bereit und enthält als konsolidierte Fassung alle bisherigen Änderungen und Berichtigungen.

Traditionsreicher Baustoff Holz aktuell wie nie
Das Bauen mit Holz gründet sich auf eine über Jahrhunderte reichende Erfahrung im Umgang mit dem Baustoff Holz. In den letzten Jahrzehnten hat sich der Holzbau durch neue Erkenntnisse in der Bautechnik zu einer leistungs- und konkurrenzfähigen Bauweise entwickelt.

Der EC 5 hat die nationale Holzbaunorm DIN 1052 abgelöst
Holz wird heute in vielfältiger Weise beim Bauen von ein- und mehrgeschossigen Gebäuden, weitgespannten Hallenkonstruktionen, Brücken und Türmen verwendet. Die aktuell gültigen Regeln für die Bemessung und Konstruktion von Holzbauten sind in der europäisch harmonisierten Normreihe DIN EN 1995:2010-12 niedergelegt, die seit dem 01.07.2012 die DIN 1052:2008-12 ersetzt.

Die nationale Norm DIN 1052 enthielt sehr viel mehr Regelungen zum Holzbau als die jetzige Fassung der DIN EN 1995-1-1. Um das Niveau der DIN 1052 für die deutsche Holzbaupraxis zu erhalten, wurden die nicht in der DIN EN 1995-1-1:2010-12 enthaltenen Regelungen als NCI-Regeln (Non-conflicting information) in den Nationalen Anhang integriert.

Kommentierter Kurzkommentar zum Eurocode 5
Um den Inhalt des EC 5 transparenter zu machen und so die Anwendung aller bestehenden Regeln in der Praxis zu erleichtern, stellen die Autoren in der Reihe der Beuth-Kommentare eine konsolidierte Kurzfassung der DIN EN 1995-1-1:2010-12 einschließlich NA bereit. An wichtigen Passagen wurden zusätzliche Kurzkommentare eingefügt, um die komplexen Zusammenhänge zu erläutern. Die Norm wird Abschnitt für Abschnitt aufbereitet und durch zahlreiche Bilder und Tabellen illustriert. Ergänzt wird das Werk durch weiterführende Literaturempfehlungen.

An wen richtet sich der neue Kommentar zum Eurocode 5?
Dieser Beuth Kommentar wurde für Holzbauunternehmen, Zimmereibetriebe, Tragwerksplaner, Bauingenieure, Hochschulen und Studenten konzipiert. Die zusätzlichen Kommentierungen machen den Praktikern die Einarbeitung in die Grundlagen der Bemessung und Konstruktion von Holzbauten leichter.

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 06.2013

1. Auflage, 184 Seiten, A4, Broschiert

ISBN 978-3-410-20755-9 | BESTELL-NR. 20755

E-BOOK 978-3-410-20756-6 | BESTELL-NR. 20756

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Dr.-Ing. Karin Lißner

  • Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rug

    Studium Bauingenieurwesen an der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar (heute: Bauhaus Universität), Wissenschaftlicher Mitarbeiter Bauakademie der DDR Berlin, Aufbau und Leitung des Forschungsgebiets Holzbau an der Bauakademie der DDR, 1986 Promotion an der Bauakademie der DDR, seit 1990 freiberuflich tätig als Beratender Ingenieur, 1990–1994 regionaler Fachberater der ARGE Holz e. V. Düsseldorf für Berlin; Brandenburg; Sachsen- Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern, Prüfingenieur für Standsicherheit, von der IHK Ostbrandenburg öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Holz- und Holzleimbau, seit 1999 Lehrauftrag für Holzbau und seit 2000 Professur für Holzbau an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde.
    Mitarbeit in Normungsausschüssen. Mitautor verschiedener Fachbücher und zahlreiche Fachbeiträge zur Geschichte des Holzbaus den Normungsgrundlagen, zur Sanierungs- und Instandsetzung und zur Anwendung und Entwicklung im Holzbau (s. www.holzbau-statik.de, www.holzbau-software.de, www.svb-holzbau-holzleimbau.de, www.otto-hetzer.de).

    Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rug ist auch Autor von:

    Publikation Beuth Praxis 2018-06

    Holzbau im Bestand - Historische Holztragwerke
    Beispiele für substanzschonende Erhaltung

    Publikation Beuth Praxis 2016-11

    Holzbau im Bestand
    Ausgewählte historische Bemessungs- und Konstruktionsnormen von 1917 bis 2007

    Publikation Beuth Kommentar 2016-02

    Der Eurocode 5 für Deutschland
    Eurocode 5: Bemessung und Konstruktion von Holzbauten – Teil 1-1: Allgemeines – Allgemeine Regeln für den Hochbau – Kommentierte Fassung

    Publikation Beuth Praxis 2015-05

    Holzbau
    Bemessung und Konstruktion
  • Damir Zorcec

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...