Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation redaktionelle Beiträge 2014-09

Gesten zur Steuerung der Mensch-Maschine-Interaktion - Zukunft mitgestalten

Entwicklung Neuer Arbeitsgebiete (ENA) - Auftaktveranstaltung zur Erarbeitung einer DIN SPEC am 5. September 2014; Beitrag in DIN-Mitteilungen 2014-09

Autoren
O. Böpple, D. Eisape, B. Kempen
Herausgeber
DIN

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

8.00 EUR inkl. MwSt.

6.72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 8.00 EUR

Autoren
O. Böpple, D. Eisape, B. Kempen
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Gesten zählen zu einer der natürlichsten Formen menschlicher Kommunikation. Wissenschaftliche Ansätze legen dar, dass bei zwischenmenschlicher Kommunikation die Körpersprache zu 55 Prozent den Gesamteindruck festlegt. Im Zuge technologischen Fortschritts sind die Erfassung und die Auswertung von menschlichen Gesten (Bewegungsabläufen) durch eine Vielzahl an Technologien möglich. Somit hat die berührungslose Gestensteuerung Einzug in unterschiedliche Branchen wie Maschinenbau, Automobil, Medizin und in die Unterhaltungsbranche gehalten. Die Möglichkeit der intuitiven und innovativen Gestaltung von Benutzerschnittstellen der Mensch-Maschine-Interaktion als Alleinstellungsmerkmal gegenüber Konkurrenzprodukten ist einer der Haupttreiber für die Verbreitung dieser Technologie. Das weltweite Marktpotenzial für berührungslose Gestensteuerung wird bis zum Jahr 2020 auf über 22 Milliarden Dollar prognostiziert.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 09.2014

1. Auflage, 5 Seiten, A4

BESTELL-NR. 25007

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • O. Böpple

  • D. Eisape

  • B. Kempen

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...