Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation DAfStb-Heft 471 1997-03

Bruchverhalten von hochfestem Beton bei einer Zugbeanspruchung durch formschlüssige Verankerungen

Autoren
R. Zeitler
Herausgeber
DAfStb
DOI https://dx.doi.org/10.2366/3722294

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

17,20 EUR inkl. MwSt.

16,07 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 17,20 EUR

Autoren
R. Zeitler
Herausgeber
DAfStb
DOI https://dx.doi.org/10.2366/3722294

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Die vorliegende Arbeit befaßt sich mit dem bruchmechanischen Verhalten hochfesten Betons bei Auszug einer formschlüssigen (Dübel-)Verankerung. Dazu werden sowohl experimentelle als auch numerische Untersuchungen beschrieben. Es wird ein grundlegend neuer Versuchsaufbau vorgestellt, der die Durchführung von weggesteuerten Dübelauszugversuchen ermöglicht und wesentliche Einblicke in das Bruchverhalten des Betons erlaubt. Darüber hinaus wird eine empirische Formel vorgestellt, die die rechnerische Bestimmung von Betontraglasten sowohl bei normalfestem als auch bei hochfestem Beton gestattet. Die Verwendung unterschiedlicher Dübeltypen erlaubt Rückschlüsse auf deren Eignung für hochfesten Beton. Den numerischen Untersuchungen als zweiter eigenständiger Bereich wurden nichtlineare Zugspannungs-Rißöffnungs-Beziehungen von Remmel zugrundegelegt. Die Berechnungen liefern Erkenntnisse bezüglich Hauptspannungsverlauf, Bruchkinematik, Spannungsverläufe innerhalb der Bruchfläche sowie Aussagen über den Rißfortschritt.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 03.1997

1. Auflage, 80 Seiten, A4, Broschiert

ISBN 978-3-410-65671-5 | BESTELL-NR. 65671

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...