Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation Beuth Praxis 2020-02

Risikobeurteilung gemäß 2006/42/EG

Handlungshilfe und Potentiale

Autoren
Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Kessels, Dipl.-Ing. Siegbert Muck
Herausgeber
DIN
Auch für Tablets und Smartphones

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 29,00 EUR inkl. MwSt.

ab 27,62 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

E-Book 1
  • 29,00 EUR

Buch
  • 29,00 EUR

Kombi aus E-Book und Buch 2
  • 37,70 EUR

Mehrplatzlizenzen 3
  • 60,90 EUR

  • 101,50 EUR

  • 203,00 EUR

  • 1015,00 EUR

1

Inklusive Zugriff über die Online-Bibliothek

2

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

3

Mehrplatzlizenzen können nur mit einem bestehenden Nutzerkonto bestellt werden. Eine gleichzeitige Registrierung ist nicht möglich.

Autoren
Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Kessels, Dipl.-Ing. Siegbert Muck
Herausgeber
DIN

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Wer Maschinen herstellt, muss mit Risikobeurteilungen arbeiten. Dies gebietet nicht nur der gesunde Menschenverstand, sondern wird auch von diversen diesbezüglichen Richtlinien im europäischen Raum gefordert: Verbindliche Anforderungen zum Beispiel aus der Maschinenrichtlinie, der Druckgeräterichtlinie oder der Niederspannungsrichtlinie erfordern eine Risikobeurteilung auf professionellem Niveau. Weitere Anhaltspunkte bietet die DIN EN ISO 12100. Doch weder diese Norm allein noch die Richtlinien sind oftmals ausreichend, um die Anforderungen im jeweiligen Fall ohne weiteres zu erkennen – und zu erfüllen. Das vorliegende Buch schließt diese Lücke. „Risikobeurteilung gemäß 2006/42/EG – Handlungshilfe und Potentiale“ gibt dem Leser eine Schritt-für-Schritt-Anleitung an die Hand, mit der er Risikoanalysen und Risikobeurteilungen erstellen kann. Das Buch ist so konzipiert, dass die Beurteilungen in kurzer Zeit und mit maximalem Praxisnutzen aufgestellt und umgesetzt werden können. Es hilft, die typischen Fehler und Versäumnisse in diesem Verfahren zu vermeiden, und mit vergleichsweise geringem Aufwand solide Beurteilungen zu erarbeiten.

Step-by-step-Anleitung für die Praxis

Die vierte Auflage des Werks wurde überarbeitet und um den Abschnitt Handlungsanleitung zur professionellen Erstellung von Risikobeurteilungsvorlagen und deren Anwendung erweitert. „Risikobeurteilung gemäß 2006/42/EG“ enthält alles Wissenswerte zu unter anderem folgenden Aspekten von Risikoanalysen und -beurteilungen:

  • rechtliche Grundlagen
  • Methoden
  • Verfahren
  • Verwendung von Vorlagen
  • Normen
  • Sondermaschinen- und Maschinenanlagenbau

Anschauliche Beispiele aus der Praxis runden dieses nützliche Buch ab. Sie umfassen verschiedene Bereiche und Anwendungsfälle und verdeutlichen das Vorgehen bei der konkreten Erstellung von Risikobeurteilungen.

Aus dem Inhalt:

  • Vorwort
  • Einleitung
  • Einführung für Fortgeschrittene
  • Aufgaben eines Herstellers
  • Was verlangt die neue Maschinenrichtlinie?
  • Risikobeurteilung, -einschätzung, -bewertung und –minderung
  • Verschiedene Verfahren der Risikobeurteilung
  • Risikobeurteilung nach DIN EN ISO 12100 „klassische Risikobeurteilungen“
  • Einfluss der harmonisierten Normen auf die Risikobeurteilungen
  • Welche Normen sollten angewandt werden?
  • Zutreffende grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen
  • Risikobeurteilung unter vollständiger Anwendung aller zutreffenden Normen
  • Risikobeurteilung für Einzelmaschinen unter Einbeziehung von Zuliefererkomponenten
  • Erarbeitung von Risikobeurteilungs-Vorlagen
  • Erarbeitung von Risikobeurteilungen mit Hilfe von Risikobeurteilungs-Vorlagen
  • Fiktives Softwaretool „SCHLAU“
  • Risikobeurteilung bei innovativen Lösungen – Machbarkeitsanalysen
  • Verfahren zur nachträglichen Feststellung der umfassenden Konformitätsvermutung (Qualitätskontrolle)
  • Anwendung der Risikobeurteilungs-Vorlagen für Änderungen und Erweiterungen von Maschinen
  • Schlusswort
  • Übersicht der zitierten Normen
  • Anhang A: Grundsätzlicher Aufbau von Typ-C-Normen
  • Anhang B: Liste der zutreffenden grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen
  • Anhang C: Bewertungen
  • Anhang D: Beispiele von Risikobeurteilungs-Vorlagen
  • Anhang E: Auszüge aus der Risikobeurteilung
  • Anhang F: Auflistung berücksichtigter Normen
  • Anhang G: Risikobeurteilungs-Vorlage

Das Buch richtet sich an:

Konstrukteure, Hersteller und Anwender von Maschinen, Prüforgane

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 02.2020

4. überarbeitete und erweiterte Auflage, 244 Seiten, A5, Broschiert

ISBN 978-3-410-28777-3 | BESTELL-NR. 28777

E-BOOK 978-3-410-28778-0 | BESTELL-NR. 28778

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Kessels

  • Siegbert Muck ist ausgebildeter Elektromonteur, Ing. für Elektrische Antriebe, Schweißingenieur, Dipl.-Ing. für elektrische Energieanlagen mit folgenden Zusatzausbildungen: Maschinenbau, Fördertechnik, Arbeitsschutz und Kybernetik.

    Bis 2000 arbeitete er als Sachverständiger im TÜV Rheinland Industrie Service und Zertifizierer in der benannten Stelle für Maschinen.

    Seit 2005 ist er Geschäftsführer der eigenen MMS Muck Maschinensicherheit GmbH, deren Schwerpunkt die Vorbereitung von Risikobeurteilungs-Vorlagen und Durchführung von Workshops ist, das Motto lautet: Hilfe zur Selbsthilfe.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...