Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Publikation redaktionelle Beiträge 2018-03

Die Weiterentwicklung der ISO 31000 über Risikomanagement

ISO/TC 262 - demnächst auch als deutsche DIN-ISO-Norm; Beitrag in DIN-Mitteilungen 2018-03

Autoren
Dr. Frank Herdmann,  C. Thom
Herausgeber
DIN

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

8,00 EUR inkl. MwSt.

6,72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 8,00 EUR

Autoren
Dr. Frank Herdmann,  C. Thom
Herausgeber
DIN
Barrierefreiheit

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Seitens des ISO/TC 262 "Risikomanagement" wurde während der vergangenen vier Jahre die Internationale Norm ISO 31000 überarbeitet. Die Neuausgabe ist bei gleichzeitiger Beibehaltung von Norminhalt und -struktur kürzer und leichter verständlich als der Vorgänger von 2009. Zu den wesentlichen Änderungen zählt die Überarbeitung der als Schlüsselkriterien zugrunde gelegten Grundsätze des Risikomanagements. Daneben werden die Bedeutung der Führung sowie die iterative Natur des Risikomanagements stärker als bisher herausgestellt. Die festgelegten Begriffe und Definitionen wurden auf diejenigen, die für die Anwendung der Norm tatsächlich benötigt werden, beschränkt. Der NA 0175-00-04 AA hat als zuständiges DIN-Spiegelgremium die Übernahme von ISO 31000:2018 als DIN-ISO-Norm beschlossen. Wegen der hohen überregionalen Relevanz der Norm findet bereits die Erstellung des deutschen Norm-Entwurftextes in enger Abstimmung mit dem Österreichischen Normungsinstitut ASI und dem Schweizer Normungsinstitut SNV statt.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 03.2018

1. Auflage, 4 Seiten, A4

BESTELL-NR. 28400

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Dr. Frank Herdmann

    Dr. Frank Herdmann ist seit 2010 als Inhaber der Auxilium Management Service im Change Management, Interim Management, Business Support im Transatlantikgeschäft sowie in der Unterstützung und Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen der Privatwirtschaft und Tochterunternehmen der öffentlichen Hand tätig. Zuvor war er viele Jahre Geschäftsführer mittelgroßer Unternehmen in einem Bankkonzern und bei den deutschen Tochterunternehmen einer größeren internationalen Beratungsgruppe im Immobiliengeschäft.

    Herdmann bringt seine als Geschäftsführer von Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen in seine Tätigkeit für seine Mandanten in der Problemanalyse und bei der Umsetzung von Lösungen auf der Basis seiner operativen, betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und praktischen Erfahrungen ein. In der Regel erfolgt dies zusammen mit einem Team von Mitarbeitern des Auftraggebers, so dass der Wissenstransfer garantiert ist.

    Im DIN ist Herdmann stellvertretender Obmann im NA 175-00-04 AA (Grundlagen des Risikomanagements) und war für diesen während der gerade abgeschlossenen Revision der ISO 31000 Leiter der deutschen Delegation zum TC 262 (Risk Management) der ISO und dort Leiter der Kommunikationsgruppe. Außerdem ist er im DIN Obmann im NA 175-00-05 GA (Sicherheit und Business Continuity) und Mitglied der deutschen Delegation zum TC 292 (Security and Resilience) der ISO. Er ist promovierter Rechtshistoriker (Dr. jur. an der Universität Kiel) und Rechtsanwalt. Herdmann ist Autor verschiedener Publikationen u.a. zum Compliance- und Risikomanagement, u. a. im Beuth Verlag.

    Dr. Frank Herdmann ist auch Autor von:

  •  C. Thom

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...