Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Seminar S-632

BIM im Lebenszyklus und Facility Management (DIN BIM Professional - Kernmodul 4)

Seminar
2-5 Tage
termingebunden

1535,10 EUR inkl. MwSt.

1290,00 EUR exkl. MwSt.

Teilnehmende Personen

Die Anmeldefrist für das Online-Seminar endet zwei Werktage vor dem Termin. Diese Veranstaltung ist Teil unserer Ausbildung zum DIN BIM Professional – weitere Informationen finden Sie hier.

Das ist enthalten 

  • Arbeitsunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung
  • Getränke und Verpflegung

Für Ihr Team

Sie möchten Ihr Team mit dieser Weiterbildung fit machen, sprechen Sie uns direkt an.
Weitere Details

Das lernen Sie in der Weiterbildung

In diesem Seminar des Lehrgangs DIN-BIM-Professional erfahren Sie, wie die angefallenen Daten aus der Planungs- und Bauphase für den Betrieb durch eine effiziente Verarbeitung nutzbar werden. Folgende Schwerpunkte werden behandelt:

  • Mehrwerte des BIM-Ansatzes über die Planungs- und Bauphase hinaus erkennen
  • Standards und Möglichkeiten zur BIM-Methodik über den gesamten Lebenszyklus kennenlernen
  • Es wird Handwerkszeug zur Implementierung von BIM in ihrem Unternehmen vermittelt
  • Lernen aus der Praxis, an erfolgreich umgesetzten Projekten

Für wen ist die Weiterbildung geeignet?

  • Architekten, Ingenieure
  • Projektsteuerer, Bauplaner
  • BIM-Verantwortliche, Büro- und Abteilungsleiter
  • Entscheidungsträger und Mitarbeiter im Bauwesen, die mit Leistungsbeschreibungen und Kostenermittlungen befasst sind

Ablauf und Terminauswahl

  • 1. Tag
  • 09:30
    Begrüßung durch den Referenten
  • Mehrwerte BIM im gesamten Lebenszyklus
    • „BIM-Leistungen“ im Lebenszyklus. Aktueller Stand und Ausblick
    • Mehrwerte erkennen und anhand des Reverse Engineering im Projekt verankern
    • Herausforderungen
  • 10:30
    Pause
  • 11:00
    Möglichkeiten und Standards
    • Begrifflichkeiten und Entwicklungsgeschichte
    • BIM-Organisationen und -Initiativen
    • Regelwerke und Standards
    • Regelung der Zusammenarbeit (vertragliche Regelungen, Ausblick AIA´s und BAP)
  • 12:45
    Mittagspause
  • 14:00
    Bruchstellen im Lebenszyklus
    • Verschiedene Akteure und Ziele
    • Aufgaben und Verantwortlichkeiten
    • Anforderungen an eine Lebenszyklusübergreifende Planung und Ausführung
    • Schnittstellen und „Übergabepunkte“
  • 15:30
    Pause
  • 15:45
    Beispiele aus Praxis und Forschung
  • 17:00
    Abschließende Worte des Referenten und Ende 1. Tag
  • 2. Tag
  • 09:00
    Begrüßung durch den Referenten
  • Mehrwerte BIM im Betrieb
    • Möglichkeiten zum Einsatz der BIM-Methodik im Betrieb / Facility Managementüber kennenlernen
    • Neue Kompetenzen im Betrieb?
    • Austausch zu Trends (IoT, Predictive Maintenance)
  • 10:45
    Pause
  • Implementierung BIM im Betrieb
    • Überblick Tools / Werkzeuge
    • BIM und CAFM: Möglichkeiten der Intergration
    • Closed- und Open-BIM: Unterschiede für den Betrieb
  • 12:45
    Mittagspause
  • 14:00
    Aufgabe an die Teilnehmer
    • Welche Daten benötigen Sie zum Betrieb (aus der Planungs- und Bauphase)
    • Welche Prozesse im Betrieb kann die BIM-Methodik unterstützen
    • Welche Mehrwerte werden gehoben (qualitativ und quantitativ)
  • 15:00
    Pause
  • 15:15
    Zusammenfassung und Durchsprache der Ergebnisse
  • 16:30
    Abschließende Worte des Referenten und Ende des Seminars

Termine

Berlin

1535,10 EUR inkl. MwSt.

1290,00 EUR exkl. MwSt.

Teilnehmende Personen
Referent*innen

Miguel Ebbers

DIN BIM Professional mit Zertifikat

Das obige Seminar ist ein Teil unserer Ausbildung zum DIN BIM Professional mit Zertifikat.

Wenn Sie mehr über die Seminar-Reihe und die einzelnen Module wissen möchten, klicken Sie bitte hier.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...