Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Seminar

Schlüsseldisziplin Requirements Engineering - Eine notwendige Voraussetzung für die Entwicklung von Maschinen in der Digitalen Transformation

Zum Thema

Mit Einzug der digitalen Transformation in der Industrie verändert sich die Umgebung bzw. der Kontext von Maschinen. Usability Aspekte und Vernetzungsoptionen von Maschinen müssen bereits während der Entwicklung von Maschinensystemen berücksichtigt werden, um auch in Zukunft leistungsfähig zu sein. Hier zeigen traditionelle Vorgehensmodelle, wie z. B. VDI 2221, gravierende Schwächen: Diese Schwächen werden durch die Disziplin des Requirements Engineering maßgeblich aufgehoben. Die positiven Folgen sind geringere Entwicklungskosten, größere Funktionsumfänge und eine höhere Termintreue. Das DIN-Seminar bietet eine kompakte Einführung in die Thematik mit konkreten Vorgehenshinweisen.

Seminarziel – deshalb sollten Sie teilnehmen

Dieses DIN-Seminar bietet Ihnen eine kompakte Einführung in die Thematik des Requirements Engineering mit konkreten Vorgehenshinweisen. Ihr Nutzen:

  • Fortbildung in der Disziplin des Requirements Engineering und seinen Vorteilen
  • Lernen aus Fehlern und Erfahrungen von Best Practice Beispielen

  • Sofort-Werkzeug: Das Context-Canvas
  • Konkrete Schritte zur RE-Einführung in Unternehmen


Zielgruppe

Mitarbeiter in den Bereichen: Projektmanagement, Vertrieb, Entwicklung, Produktentwicklung, Produktmanagement.

Veranstaltungsprogramm

Seminarprogramm

09:00 Begrüßung durch die Referenten

Einführung in das Requirements Engineering

  • Was ist RE?
  • Warum RE ausgerechnet jetzt wichtig ist?
  • Wichtige Definitionen

10:45 Kaffee & Tee / Networking

11:00 – Best Practice Beispiele

  • Beschreibung der Ausgangssituation
  • Beschreibung der Vorgehensweise und des Projektverlaufs
  • Vorstellung von Herausforderungen und Erfahrungen
  • Ergebnisbeschreibung

12:45 Mittagspause –Einladung zum gemeinsamen Essen

14:00 Mini-Workshop: Context-Canvas

  • Vorstellung des Context-Canvas
  • Gruppenübung mit dem Context-Canvas an von Teilnehmern definierten Problemen
  • Vorstellung und Diskussion der Gruppenergebnisse

15:30 Kaffee & Tee / Networking

15:45 RE in Ihrem Unternehmen

  • Nutzungsformen von RE in Unternehmen
  • Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen der verschiedenen Formen
  • Wie geht’s jetzt konkret weiter

17:30 Abschließende Worte der Referenten und Ende des Seminars

Leistungen

Arbeitsunterlagen sind im Seminarpreis enthalten.

Momentan sind keine Termine geplant.

Informationen über firmeninterne Veranstaltungen zu Sonderkonditionen bitte gesondert erfragen bei:

DIN-Akademie im Beuth Verlag
Am DIN-Platz
Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin
E-Mail: dinakademie@beuth.de
Auskünfte: Telefon: 030 2601-2518

821,10 EUR

 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: