Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [VORAB BEREITGESTELLT] 2018-11

DIN CEN ISO/TS 20451:2018-11;DIN SPEC 13264:2018-11

DIN SPEC 13264:2018-11

Medizinische Informatik - Identifikation von Arzneimitteln - Implementierungsleitfaden für ISO 11616 Datenelemente und Strukturen zur eindeutigen Identifikation und zum Austausch von vorgeschriebenen pharmazeutischen Produktkennzeichen (ISO/TS 20451:2017); Englische Fassung CEN ISO/TS 20451:2018

Englischer Titel
Health informatics - Identification of medicinal products - Implementation guidelines for ISO 11616 data elements and structures for the unique identification and exchange of regulated pharmaceutical product information (ISO/TS 20451:2017); English version CEN ISO/TS 20451:2018
Ausgabedatum
2018-11
Originalsprachen
Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 117.70 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 117.70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 127.90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-11
Originalsprachen
Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die DIN SPEC enthält einen Implementierungsleitfaden für DIN EN ISO 11616, Datenelemente und Strukturen zur eindeutigen Identifikation und zum Austausch von vorgeschriebenen pharmazeutischen Produktkennzeichen. Dieses Dokument legt die erforderlichen Konzepte für die Verknüpfung pharmazeutischer Produkte mit einem geeigneten PhPID-Satz nach ISO 11616 fest. Pharmazeutische Identifikatoren und Elemente müssen pharmazeutische Produkte darstellen, wie sie nach der Zulassung durch eine regelsetzende Behörde in einem Arzneimittel dargestellt sind. Die ISO-IDMP-Normenreihe kann zur Unterstützung des Einsatzes von Arzneimitteln außerhalb ihrer zugelassenen Indikation verwendet werden, jedoch liegt dies außerhalb des Anwendungsbereichs dieses Dokuments. Das Referenzdokument (CEN ISO/TS 20451:2018) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 215 "Health informatics" (Sekretariat: ANSI, USA) unter Beteiligung deutscher Experten erarbeitet und vom Technischen Komitee CEN/TC 251 "Medizinische Informatik" (Sekretariat: NEN, Niederlande) übernommen. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 063-07-03 AA "Terminologie" im DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed).

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk
Dokumentenhistorie
VORAB BEREITGESTELLT
2018-11

Technische Regel [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN CEN ISO/TS 20451:2018-11;DIN SPEC 13264:2018-11
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...