Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [AKTUELL]

DIN CEN/TS 927-9:2019-03

DIN SPEC 32542:2019-03

Beschichtungsstoffe - Beschichtungsstoffe und Beschichtungssysteme für Holz im Außenbereich - Teil 9: Bestimmung der Abreißfestigkeit nach Wasserbeanspruchung; Deutsche Fassung CEN/TS 927-9:2018

Englischer Titel
Paints and varnishes - Coating materials and coating systems for exterior wood - Part 9: Determination of pull-off strength after water exposure; German version CEN/TS 927-9:2018
Ausgabedatum
2019-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
17
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 57,50 EUR inkl. MwSt.

ab 53,74 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 57,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 69,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2019-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
17
Verfahren
Vornorm
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2777407

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Technische Spezifikation legt ein Verfahren zur Beurteilung der Beständigkeit eines Beschichtungssystems auf nassem Holz gegen seine Entfernung vom Substrat fest; dies geschieht durch Messen der Kraft, die zum Lösen oder Brechen des Beschichtungssystems mithilfe einer normalen Zugbelastung erforderlich ist, die über einen verbundenen Bolzen (Stempel) angewandt wird. Weitere Informationen ergeben sich durch Notieren von Fehlerart und -ort. Die zum Lösen erforderliche Kraft hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Haftfestigkeit der Beschichtung auf dem Substrat und innerhalb von Zwischenbe-schichtungen. Das Verfahren wird nicht als direktes Mittel zur Messung der Haftfestigkeit betrachtet, sondern als Indikator für die Klebeleistung (Haftfähigkeit) bei Nässe. Ein Verfahren zur Benetzung des Holzsubstrates wird beschrieben. Das Prüfverfahren eignet sich nur für Holz und auf Holz basierende Substrate. Für Trockenhaftfestigkeit darf das Prüfverfahren ohne Benetzung durchgeführt werden; in diesem Fall weicht es nur geringfügig von EN ISO 4624 ab. Für diese Norm ist das Gremium NA 002-00-15 AA "Bautenbeschichtungen" bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
87.040
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2777407

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...