Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [AKTUELL]

RAL-RG 391:2013-11

Warentoleranzen und Fehlervergütungen von Gardinen, Dekorations- und Möbelstoffen - RAL-Registrierung

Ausgabedatum
2013-11
Information
  • RAL-Schriften im PDF-Format werden auf Wunsch des Regelsetzers mit einem Aufschlag von 50 % abgegeben.

Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 32,09 EUR inkl. MwSt.

ab 29,99 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 45,03 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 32,09 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2013-11
Information
  • RAL-Schriften im PDF-Format werden auf Wunsch des Regelsetzers mit einem Aufschlag von 50 % abgegeben.

Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Diese RAL-Registrierung gilt für Warentoleranzen und Fehlervergütungen von Gardinen, Dekorations- und Möbelstoffen. Bei textilen Herstellungsverfahren kann es, bedingt durch den Einfluss verschiedenster Faktoren (z. B. Webtechnik, Materialeinsatz, Warenkonstruktion, Ausrüstungsverfahren, etc.) zu Fehlern in der textilen Fläche und zu Abweichungen verschiedener Sollwerte kommen. Die Ware muss zu 100 % auf Fehler kontrolliert werden. Fehler müssen sichtbar gekennzeichnet sein und in Abhängigkeit von Art und Häufigkeit dem Abnehmer vergütet werden. Abweichungen von Sollwerten dürfen bestimmte Toleranzen nicht überschreiten, um eine optimale Weiterverarbeitung sicherzustellen. Mit dieser RAL-Registrierung werden die Toleranzen für die Abweichungen von Sollwerten und der Umfang von Fehlervergütungen definiert.
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...