Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2018-04

VDI 2051:2018-04

Raumlufttechnik - Laboratorien (VDI-Lüftungsregeln)

Ausgabedatum
2018-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 92.60 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 92.60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 92.60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Bei Arbeiten in Laboren können Gefährdungen auftreten, die durch technische und organisatorische Maßnahmen zu reduzieren und zu beherrschen sind. Die Beherrschung potenzieller Gefährdungen erfolgt überwiegend durch lufttechnische Sicherheitseinrichtungen wie Laborabzüge. Die Richtlinie beschäftigt sich ausschließlich mit den technischen Aspekten der Lufttechnik in Laboren und Laborgebäuden und wendet sich als Planungs- und Ausführungshilfe insbesondere an Bauherren, Architekten, Planer, Anlagenhersteller, Gerätehersteller, Genehmigungs- und Überwachungsbehörden, Betreiber, Gebäudemanager, Dienstleister (z.B. für Instandhaltung), Sachverständige, Unfallversicherungsträger usw. Je nach Anwendungsfall (z.B. Biologielabor, Chemielabor, Radionuklidlabor) ist zu beachten, dass weitere Regelwerke zusätzliche oder abweichende Anforderungen formulieren können.
Über dieses Produkt

Wie Sie Alle und Alles ausreichend vor Risiken schützen.

In allen Labortypen können potenziell Gefährdungen auftreten. Diese gilt es durch bauliche, technische oder organisatorische Maßnahmen zu reduzieren und zu beherrschen. Meist geschieht es mithilfe lufttechnischer Sicherheitseinrichtungen wie Laborabzüge.

Die VDI 2051 betrachtet hier ausschließlich den technischen Aspekte der Lufttechnik; sie wendet sich als
Planungs- und Ausführungshilfe vorrangig an folgende Gruppen:

  • Bauherren, Architekten, Planer
  • Anlagenhersteller, Gerätehersteller
  • Betreiber, Gebäudemanager, Dienstleister (z. B. für Instandhaltung)
  • Genehmigungs- und Überwachungsbehörden
  • Sachverständige und Unfallversicherungsträger

Anwendungsbereich

Ob Biologie-, Chemie- oder Radionuklidlabor, die VDI 2051 stellt Ihnen detailliert dar, wie Sie die richtigen Schutzziele z. B. für Personen, Umwelt oder Produkte defi-nieren. Dazu gehören:

  • das Sicherheitskonzept des Laborraums im Gebäude mit dem notwendigen Druck-haltekonzept (Über-, Unterdruck).
  • die evtl. nötige Abtrennung des Labors zu Räumen anderer Nutzung (z. B. Flur, Büro, Schleuse).
  • die Dichtigkeit des Laborraums in seiner spezifischen baulichen Struktur.
  • die Definition der Anforderungen an die Betriebssicherheit der Lüftungseinrichtung, wie Redundanz,
    Anzeige der Betriebszustände, Maßnahmen bei Störungen und mehr.
Inhaltsverzeichnis
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...