Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [AKTUELL]

VDI 3885 Blatt 1:2017-06

Olfaktometrie - Messung des Geruchsstoffemissionspotenzials von Flüssigkeiten

Englischer Titel
Olfactometry - Measurement of the odorant emission capacity of liquids
Ausgabedatum
2017-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,40 EUR inkl. MwSt.

ab 70,47 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 83,80 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Geruchsemissionen gehen häufig von Flüssigkeiten aus. Die Messung des Geruchsemissionspotenzials ermöglicht die Quantifizierung der Gesamtmenge an in einer Flüssigkeit enthaltenen Geruchsstoffen, die aus der Flüssigphase in die Gasphase austreten können. Das Prinzip der Geruchsemissionspotenzialmessung dieser Richtlinie beruht darauf, eine Probe der zu untersuchenden Flüssigkeit mit Neutralluft zu belüften. In bestimmten Zeitabständen wird dabei die am Reaktor austretende Luft in Probenbeutel gefüllt. Die so gewonnenen Luftproben werden anschließend olfaktometrisch gemäß DIN EN 13725 gemessen.
Inhaltsverzeichnis
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...