Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel [ZURÜCKGEZOGEN]

VDI 4650 Blatt 1:2009-03

Berechnungen von Wärmepumpen - Kurzverfahren zur Berechnung der Jahresarbeitszahl von Wärmepumpenanlagen - Elektro-Wärmepumpen zur Raumheizung und Warmwasserbereitung

Englischer Titel
Calculation of heat pumps - Simplified method for the calculation of the seasonal performance factor of heat pumps - Electric heat pumps for space heating and domestic hot water
Ausgabedatum
2009-03
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
27

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81,80 EUR inkl. MwSt.

ab 76,45 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 81,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 90,90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2009-03
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
27

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die Raumheizung hat einen großen Anteil am Energieverbrauch. Neben der Verminderung des Bedarfs durch Wärmeschutz bietet die Heiztechnik erhebliches Potenzial zur Verringerung des Energieverbrauchs. Insbesondere das thermodynamische Heizen mit Wärmepumpen kann in neuen und auch bestehenden Gebäuden durch Nutzung der von der Sonne eingestrahlten Umweltwärme und Erdwärme beträchtliche Einsparungen bringen. Die Wärmepumpenheizung stellt derzeit eine der besten Möglichkeiten dar, bei mitteleuropäischem Klima Solarenergie zu nutzen. Mit der vorliegenden VDI-Richtlinie wurde ein einfach zu handhabendes aber genügend genaues Verfahren zur Berechnung der energetischen Effektivität erstellt, das alle technisch bedeutenden Einflussgrößen berücksichtigt. Diese Richtlinie gilt für elektrisch angetriebene Wärmepumpenanlagen zur Raumheizung und Warmwasserbereitung bis zu einem Nutzwärmestrom von 100 kW. Als Wärmequellen werden Grundwasser, Erdreich (Erdwärmesonden und Erdwärmekollektoren) und Luft betrachtet. Die bereitgestellte Wärme wird an eine Warmwasser-Zentralheizung (Wärmesenke) abgegeben.
Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt VDI 4650 Blatt 1:2003-01 .

Dokument wurde ersetzt durch: VDI 4650 Blatt 1:2016-12 .

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...