Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Technische Regel

VDI 6025:2012-11

Titel (Deutsch): Betriebswirtschaftliche Berechnungen für Investitionsgüter und Anlagen

  Download Versand Abo *
Sprache: Deutsch, Englisch
*

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Titel (Englisch): Economy calculation systems for capital goods and plants

Dokumentart: Technische Regel

Ausgabedatum 2012-11

Kurzreferat: In dieser Richtlinie werden alle dynamischen Verfahren der Wirtschaftlichkeitsberechnung für Investitionsgüter und technische Anlagen behandelt, für die folgende Kennzeichnungen charakteristisch sind: Ansatz von unterschiedlichen Änderungsraten der verschiedenen Kosten- bzw. Zahlungsarten, explizite Berücksichtigung von periodisch unterschiedlich anfallenden Kosten- bzw. Zahlungsgrößen, das heißt im Gegensatz zu statischen Verfahren Verzicht auf durchschnittliche Kostensätze je Periode, und Berücksichtigung der Unsicherheit bzw. des Risikos zukünftiger Kosten- bzw. Zahlungsgrößen.Beim Verzicht auf den Ansatz solcher Charakteristika ergeben sich grundsätzlich die statischen Verfahren als Sonderfall der dynamischen Verfahren. Bei der Anwendung der Verfahren der Wirtschaftlichkeitsberechnung ist insbesondere zwischen neu- und Erweiterungsinvestitionen und Ersatz-, Umstellungs- und Kosteneinsparungsinvestitionen zu unterscheiden.Die Berechnungsansätze und Beispiele wurden zwar auf den Anwendungsbereich der Wärmeversorgungstechnik abgestimmt, sie sind aber auch auf andere technische Bereiche übertragbar.

Originalsprachen: Deutsch, Englisch