Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Technische Regel [AKTUELL]

VDI-EE 3868 Blatt 2:2022-08

Bestimmung der Gesamtemission von Metallen, Halbmetallen und ihren Verbindungen - Manuelles Verfahren zur Bestimmung der Gesamtquecksilber-Konzentration nach DIN EN 13211

Englischer Titel
Determination of total emission of metals, metalloids, and their compounds - Manual method for the determination of the total mercury concentration according to DIN EN 13211
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 41,90 EUR inkl. MwSt.

ab 39,16 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 41,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 46,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Das in DIN EN 13211 beschrieben manuelle Standardreferenzverfahren für die Bestimmung der Quecksilber-Massenkonzentration in der Emission wurde 2001 veröffentlicht. Mit dem Referenzverfahren sind heute bessere Verfahrenskenngrößen erzielbar als in der Norm angegeben sind. Die Norm wird daher derzeit durch die CEN/TC 264/WG 8 überarbeitet. Die Durchführung der hierzu nötigen Validierungsmessungen verzögern sich jedoch weiterhin, was die Veröffentlichung vorliegender Voraussetzungen und Erfahrungen zum Erreichen besserer Verfahrenskenngrößen des Referenzverfahrens als VDI-Expertenempfehlung erforderlich macht. Die Expertenempfehlung richtet sich an Behörden, Industrie, Wirtschaft und Universitäten.
Inhaltsverzeichnis
ICS
13.040.01, 13.040.40
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...