Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Technische Regel 2019-05

VDI/VDE/DGQ/DKD 2618 Blatt 7.1:2019-05

Prüfmittelüberwachung - Prüfanweisung für Stahlwinkel 90°

Englischer Titel
Inspection of measuring and test equipment - Test instruction for steel squares 90°
Ausgabedatum
2019-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81.00 EUR inkl. MwSt.

ab 68.07 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 81.00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81.00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die Richtlinie beschreibt Verfahren für die Bauart-/Typprüfung, die Erst-/Eingangsprüfung sowie für die Überwachungsprüfung von Stahlwinkeln 90°. In Form direkt anwendbarer Handlungs- und Arbeitsanweisungen werden die erforderlichen Arbeitsschritte für die jeweiligen Prüfungen beschrieben. Dabei werden neben der Kalibrierung auch die Vorbereitungsarbeiten an der Kalibriereinrichtung sowie an den Prüfobjekten erläutert. Weiterhin werden Hinweise zur Bewertung der Kalibrierung sowie zur Dokumentation gegeben.
Über dieses Produkt

Stahlwinkel 90° - Prüfungen korrekt vorbereiten, durchführen und auswerten

VDI/VDE/DGQ/DKD 2618 Blatt 7.1 wird vom VDI in Zusammenarbeit mit dem Verband der Elektrotechnik/Elektronik/Informationstechnik, der Deutschen Gesellschaft für Qualität sowie dem Deutschen Kalibrierdienst herausgegeben. Die Richtlinie findet sich im VDI-/VDE-Handbuch Fertigungsmesstechnik und im VDI-Handbuch Produktionstechnik und Fertigungsverfahren. Sie gilt in Verbindung mit VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 1.1 „Grundlagen“ und Blatt 1.2 der Richtlinienreihe, „Messunsicherheit“ sowie in Verbindung mit DIN 875-1 „Geometrische Produktspezifikation (GPS) - Winkel 90° - Teil 1: Stahlwinkel 90°“. Der Anhang liefert eine Übersicht der erhältlichen Bauformen und Bezüge von Stahlwinkeln 90° mit Illustrationen sowie ein Beispiel zur Messunsicherheitsbilanz bei etwaiger Rechtwinkligkeitsabweichung inklusive Modellgleichung.


Anwendungsbereich

VDI/VDE/DGQ/DKD 2618 Blatt 7.1 beschreibt Verfahren für die Bauart-/Typprüfung, die Erst-/Eingangsprüfung sowie für die Überwachungsprüfung von Stahlwinkeln 90°. Sie ist gültig für das Prüfen von Stahlwinkeln 90° gemäß DIN 875-1.

In Form direkt anwendbarer Handlungs- und Arbeitsanweisungen werden die erforderlichen Arbeitsschritte für die jeweiligen Prüfungen beschrieben. Dabei werden neben der Kalibrierung auch die Vorbereitungsarbeiten an der Kalibriereinrichtung sowie an den Prüfobjekten erläutert: Beschriftung, Reinigung, bei Bedarf Entmagnetisierung, Sichtprüfung, Nacharbeit leichter Beschädigungen/Aussondern, Bereitstellung technischer Unterlagen.

Weiterhin werden Hinweise zur Bewertung der Kalibrierung sowie zur Dokumentation gegeben.


Aus dem Inhalt

  • Vorbereitung
  • Vorbereitende Prüfungen und Tätigkeiten
  • Kalibrierung
  • Bewertung der Kalibrierung
  • Dokumentation
  • Aufbewahrung
  • Schrifttum
  • Anhang A: Bauformen und Bezüge von Stahlwinkeln 90°
  • Anhang B: Beispiel einer Messunsicherheitsbilanz für die Ermittlung der Rechtwinkligkeitsabweichung des Außenwinkels eines Stahlwinkels 90°, Form A 300 x 200
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...