Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Vornorm Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2013-01

DIN VDE V 0681-2:2013-01;VDE V 0681-2:2013-01 - Entwurf

VDE V 0681-2:2013-01

Arbeiten unter Spannung - Geräte zum Betätigen, Prüfen und Abschranken mit Nennspannungen über 1 kV - Teil 2: Schaltstangen

Englischer Titel
Live working - Devices for operating, testing and safe-guarding with rated voltages exceeding 1 kV - Part 2: Switching sticks
Erscheinungsdatum
2013-01-07
Ausgabedatum
2013-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 14,69 EUR inkl. MwSt.

ab 13,73 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 14,69 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2013-01-07
Ausgabedatum
2013-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf gilt für Schaltstangen zum Arbeiten an unter Spannung stehenden elektrischen Betriebsmitteln mit Nennspannungen von 1 kV bis 420 kV. Er ist nur zusammen mit E DIN V VDE 0681-1 (VDE V 0681-1) anzuwenden. Die Geräte können in Innenanlagen und im Freien verwendet werden. Bei entsprechender Bauform können sie auch kurzzeitig unter Witterungseinflüssen, durch die die Betätigungsstange befeuchtet wird, eingesetzt werden. Schaltstangen nach diesem Norm-Entwurf dürfen in fabrikfertigen Anlagen oder Anlagenteilen, zum Beispiel nach DIN EN 62271-200 (VDE 0671-200) und DIN EN 62271-201 (VDE 0671-201), nur bedingt verwendet werden. Gegenüber DIN 57681-2 (VDE 0681-2):1977-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die nicht praxisgerechte Beschränkung auf eine maximal zulässige Handhabenlänge von 1 000 mm wurde gestrichen. b) Die Kennzeichnung nach DIN 48699 "Isolator" wurde durch die Kennzeichnung nach IEC 60417-5216 (DB: 2002-10) "Doppeldreieck" ersetzt. c) Die normativen und informativen Verweise auf andere Normen sowie die Literaturhinweise wurden aktualisiert. d) Der Umfang der Wiederholungsprüfung wurde festgelegt (informativ). Zuständig ist das DKE/UK 214.4 "Ausrüstungen und Geräte zum Arbeiten unter Spannung; Prüfgeräte, Isolierstangen und Vorrichtungen zum Erden und Kurzschließen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN VDE V 0681-2:2016-11;VDE V 0681-2:2016-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 57681-2 (VDE 0681-2):1977-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die nicht praxisgerechte Beschränkung auf eine maximal zulässige Handhabenlänge von 1000 mm wurde gestrichen. b) Die Kennzeichnung nach DIN 48699 "Isolator" wurde durch die Kennzeichnung nach IEC 60417-5216 (DB: 2002-10) "Doppeldreieck" ersetzt. c) Die normativen und informativen Verweise auf andere Normen sowie die Literaturhinweise wurden aktualisiert. d) Der Umfang der Wiederholungsprüfung wurde festgelegt (informativ).

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...