Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Vornorm

DIN CEN/TS 17458:2021-02

Außenluft - Methodik zur Erfassung der Leistungsfähigkeit von Systemanwendungen zur Quellenzuordnung; Deutsche Fassung CEN/TS 17458:2020

Englischer Titel
Ambient air - Methodology to assess the performance of receptor oriented source apportionment modelling applications for particulate matter; German version CEN/TS 17458:2020
Ausgabedatum
2021-02
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 77,10 EUR inkl. MwSt.

ab 72,06 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 77,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 93,20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2021-02
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3096961

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die Europäische Luftqualitäts-Direktive (Directive on ambient air quality and cleaner air for Europe) definiert verschiedene Anwendungsgebiete für die Modellierung: Erfassung, Planung, Vorhersage und Quellenzuordnung. Diese CEN/TS bezieht sich auf die Quellenzuordnungs-Modellierung und spezifiziert Leistungsprüfungen zur Feststellung, ob die festgelegten Kriterien für die empfängerorientierte Quellenmodellierung erfüllt werden. Der Anwendungsbereich für die Prüfungen in dieser CEN/TS umfasst die Leistungserfassung der Quellenzuordung partikelförmiger Stoffe im Einklang mit den Europäischen Direktiven 2004/107/EC und 2008/50/EC (AQD) einschließlich der Commission Implementing Decision 2011/850/EU vom 12. Dezember 2011. Die Anwendung der empfängerorientierten Quellenzuordnung quantifiziert nicht die räumliche Quelle von partikelförmigen Stoffen da diese CEN/TS keine räumliche empfängerorientierte Quellenzuordnung prüft.
Einführungsbeitrag

Die Europäische Luftqualitäts-Direktive (Directive on ambient air quality and cleaner air for Europe) definiert verschiedene Anwendungsgebiete für die Modellierung: Erfassung, Planung, Vorhersage und Quellenzuordnung. Diese CEN/TS bezieht sich auf die Quellenzuordnungs-Modellierung und spezifiziert Leistungsprüfungen zur Feststellung, ob die festgelegten Kriterien für die empfängerorientierte Quellenmodellierung erfüllt werden. Der Anwendungsbereich für die Prüfungen in dieser CEN/TS umfasst die Leistungserfassung der Quellenzuordung partikelförmiger Stoffe im Einklang mit den Europäischen Direktiven 2004/107/EC und 2008/50/EC (AQD) einschließlich der Commission Implementing Decision 2011/850/EU vom 12. Dezember 2011. Die Anwendung der empfängerorientierten Quellenzuordnung quantifiziert nicht die räumliche Quelle von partikelförmigen Stoffen, da diese CEN/TS keine räumliche empfängerorientierte Quellenzuordnung prüft.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3096961

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...