Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Vornorm 2014-07

DIN CLC/TS 50591:2014-07;VDE V 0115-591:2014-07

VDE V 0115-591:2014-07

Spezifikation und Überprüfung des Energieverbrauchs von Schienenfahrzeugen; Deutsche Fassung CLC/TS 50591:2013

Englischer Titel
Specification and verification of energy consumption for railway rolling stock; German version CLC/TS 50591:2013
Ausgabedatum
2014-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 71,06 EUR inkl. MwSt.

ab 66,41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 71,06 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die vorliegende Vornorm gilt für die Spezifikation und den Nachweis des Energieverbrauchs von Schienenfahrzeugen. Es wird eine Bewertungsgrundlage für den Energieverbrauch von Schienenfahrzeugen aufgestellt, mit der die Berechnung der verbrauchten Gesamt-Nettoenergie entweder am Stromabnehmer oder anhand des Kraftstoffverbrauchs für ein vorher festgelegtes Betriebsprofil möglich ist, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse des tatsächlichen Zugbetriebs direkt vergleichbar oder repräsentativ sind. Für diesen Zweck wird in diesem Dokument die vom Schienenfahrzeug verbrauchte und zurückgespeiste Energie betrachtet. Die vorliegende Vornorm liefert einen Rahmen, mit dem auf einer gemeinsamen Grundlage vergleichbare Energiebedarfswerte für Züge und Lokomotiven errechnet werden können und damit ein Leistungsvergleich und die Steigerung der Energieeffizienz von Bahnfahrzeugen möglich sind. Diese Vornorm enthält keine Festlegungen für den Vergleich des Energieverbrauchs mit anderen Beförderungsarten oder auch für den Vergleich zwischen Dieselfahrzeugen und der elektrischen Zugförderung, sondern es wird nur der Energieverbrauch des Schienenfahrzeugs selbst betrachtet. Damit ist das Dokument nicht für die Bewertung der CO2-Bilanz des Schienenverkehrssystems anwendbar. Zuständig ist das DKE/K 351 "Elektrische Ausrüstungen für Bahnen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...