Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Vornorm 2018-04

DIN CLC/TS 50661-1:2018-04;VDE V 0830-100-1:2018-04

VDE V 0830-100-1:2018-04

Alarmanlagen - Externe Perimeter-Sicherheitsanlagen - Teil 1: Systemanforderungen; Deutsche Fassung CLC/TS 50661-1:2017

Englischer Titel
Alarm systems - External perimeter security systems - Part 1: System requirements; German version CLC/TS 50661-1:2017
Ausgabedatum
2018-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 87,18 EUR inkl. MwSt.

ab 81,48 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 87,18 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
Verfahren
Vornorm

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Technische Spezifikation gilt für Perimeter-Überwachungsanlagen. Diese Technische Spezifikation ist eine Spezifikation für Perimeter-Überwachungsanlagen (PÜA; en: External and Perimeter Security Systems (EPSS)), zur Bereitstellung einer Erkennung (Detektion) von Einbrüchen in externen Bereichen außerhalb geschlossener Gebäude, die im Perimeter eines Gebäudes installiert sind. Sie schließt vier Eigenschutzgrade, vier Umweltklassen und vier Leistungskategorien ein. Zum Zeitpunkt der Abfassung besteht der Wunsch nach der Entwicklung einer Normenreihe für PÜA. Diese erste Fassung dieser Technischen Spezifikation ist vorgesehen für die Schaffung eines Rahmenwerks, um die Entwicklung der weiteren Teile der Normenreihe zu ermöglichen. Dies schließt insbesondere die Anwendung von Leitfäden und von Normen zu Melderbauteilen ein. Es wird angenommen, dass während der Entwicklung dieser weiteren Teile Verbesserungen dieser Systemanforderungen identifiziert werden. Der Zweck einer PÜA ist die Verbesserung der Sicherheit der überwachten Objekte. Zum Erreichen der höchsten Wirksamkeit sollte eine PÜA mit zweckmäßigen physischen Sicherungsgeräten und -verfahren integriert werden. Dies ist insbesondere für PÜA eines höheren Grades wichtig. Zuständig ist das DKE/UK 713.1 "Gefahrenmelde- und Überwachungsanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...