Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Vornorm [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-10 Artikel ist nicht bestellbar

DIN V 18599-6:2016-10

Energetische Bewertung von Gebäuden - Berechnung des Nutz-, End- und Primärenergiebedarfs für Heizung, Kühlung, Lüftung, Trinkwarmwasser und Beleuchtung - Teil 6: Endenergiebedarf von Lüftungsanlagen, Luftheizungsanlagen und Kühlsystemen für den Wohnungsbau

Englischer Titel
Energy efficiency of buildings - Calculation of the net, final and primary energy demand for heating, cooling, ventilation, domestic hot water and lighting - Part 6: Final energy demand of ventilation systems and air heating systems for residential buildings
Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch
Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN V 18599-6 liefert ein Verfahren zur Berechnung von Lüftungsanlagen, Luftheizungsanlagen und Kühlsystemen für Wohngebäude.
In diesem Dokument wird der Energiebedarf von Lüftungsanlagen, Luftheizungsanlagen und Kühlsystemen mit den verschiedenen Prozessbereichen (Übergabe, Verteilung, Speicherung und Erzeugung) beschrieben. Dabei werden die Wärmeverluste sowie der Hilfsenergiebedarf der einzelnen Prozessbereiche ermittelt und für die weitere Berechnung in DIN V 18599-1 und DIN V 18599-2, soweit sie in der beheizten Zone liegen, zur Verfügung gestellt.
Auch die Nutzung von Teilbereichen für eine Wärmelieferung in DIN V 18599-5 und DIN V 18599-8 und umgekehrt kann hier bestimmt werden. Dabei stammen die Ausgangswerte aus DIN V 18599-1 und DIN V 18599-2 und die Randbedingungen aus DIN V 18599-10. Die differenzierte Berechnung mehrerer Zonen von Gebäuden mit mehreren Bilanzeinheiten ist jeweils möglich.
Die DIN V 18599-6 wurde vom NA 005-12-01 GA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NABau/FNL/NHRS: Energetische Bewertung von Gebäuden" zum Druck als Vornorm freigegeben.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN V 18599-6:2018-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN V 18599-6:2011-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Überarbeitung von Abschnitt 1 "Anwendungsbereich": Bild 3: Systemübersicht um Wohnungskühlung mit Kaltwasser ergänzt; b) Überarbeitung von Abschnitt 2 "Normative Verweisungen": Normenbezüge aktualisiert; c) Überarbeitung von Abschnitt 3 "Begriffe, Symbole, Einheiten und Indizes": Begriffsdefinitionen gelöscht, die nicht unmittelbar in Teil 6 in Bezug genommen werden, Symbole und Indizes ergänzt; Tabellen 2 und 3 zusammengefasst; d) Überarbeitung von Abschnitt 4 "Verknüpfung der Teile der Vornormenreihe DIN V 18599": Abschnitt 4.4.3: Beschreibung anteilige Lüftung gestrichen, neuer Algorithmus in weiteren Abschnitten; e) Überarbeitung von Abschnitt 5 "Nutzwärmebedarf": Abschnitt 5.2.2: Definition Wärmerückgewinnung aktualisiert (Temperaturänderungsgrad); Abschnitt 5.2.2: Frostschutz durch Reduzierung des Zuluftvolumenstroms ergänzt; Abschnitt 5.2.2: Frostschutz durch 2. Kondensator einer Abluft-Zuluft-WP ergänzt; Definition und Bilanzierung Teillüftung neu beschrieben; f) Überarbeitung von Abschnitt 6 "Übergabe": Abschnitt 6.2: Umstellung der Berechnung der Wärmeverluste Übergabe Lüftung auf Abweichungen von Solltemperatur; g) Überarbeitung von Abschnitt 9 "Erzeugung": Abschnitt 9.3: Hilfsenergiebedarf Ventilatoren mit SPI statt mit pspez berechnet; Abschnitt 9.3: Werte für Frostschutz durch Reduzierung Zuluftvolumenströme ergänzt; Abschnitte 9.4 und 9.5: Struktur geändert (Einteilung nach Wärmerückgewinnung bzw. Wärmeerzeuger, nicht mehr nach Lüftungssystem); Abschnitte 9.4 und 9.5: Algorithmen für Bilanzierung Wärmepumpen neu (Berücksichtigung unterschiedliche Prüfnormen, leistungsgeregelte Verdichter, reiner Abluft- oder kombinierter Abluft-Außenluft-Betrieb); Abschnitt 9.8: Kennwerte für Luftkühlung mit begrenzter Zulufttemperatur ergänzt; Abschnitt 9.9: Baualtersfaktor und Verwendung von SEER aus Energieetikettierungspflicht für Kältemaschinen ergänzt.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...