Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2015-03

DIN EN 59:2015-03 - Entwurf

Glasfaserverstärkte Kunststoffe - Bestimmung der Eindruckhärte mit einem Barcol-Härteprüfgerät; Deutsche Fassung prEN 59:2015

Englischer Titel
Glass reinforced plastics - Determination of indentation hardness by means of a Barcol hardness tester; German version prEN 59:2015
Erscheinungsdatum
2015-02-20
Ausgabedatum
2015-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 50,30 EUR inkl. MwSt.

ab 47,01 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 50,30 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 60,80 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2015-02-20
Ausgabedatum
2015-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf legt ein Verfahren zur Bestimmung der Eindruckhärte von glasfaserversrtärkten Kunststoffen unter Verwendung des Barcol-Härteprüfgeräts dar. Das Barcol-Härteprüfgerät ist ein tragbares Gerät, mit welchem die Härte von Teilen oder von einzelnen Probekörpern während der Produktion geprüft werden kann. Gegenüber DIN EN 59:1977-11 wurden der Titel der Norm für glasfaserverstärkte Kunststoffe angepasst, alle Hinweise in normativen Text überführt, der Abschnitt 2 "Normative Verweisungen" aktualisiert, der Abschnitt 3 "Kurzbeschreibung" aufgenommen, der Abschnitt 6 "Justierung" überarbeitet und die Norm redaktionell überarbeitet. Dieses Dokument (prEN 59:2014) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 249 "Kunststoffe" erarbeitet, dessen Sekretariat vom NBN (Belgien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 054-02-02 AA "Faserverstärkte Kunststoffe" im Normenausschuss Kunststoffe (FNK) bei DIN.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 59:2014-04 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 59:2016-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 59:1977-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel der Norm für glasfaserverstärkte Kunststoffe angepasst; b) Hinweise in normativen Text überführt; c) Abschnitt 2 "Normative Verweisungen" aktualisiert; d) Abschnitt 3 "Kurzbeschreibung" aufgenommen; e) Abschnitt 4 "Geräte" überarbeitet, f) Abschnitt 6 "Justierung" in "Kalibrierung" umbenannt und überarbeitet; g) Abschnitt 7 "Vorbehandlung" in "Konditionierung und Prüfklimate" umbenannt und überarbeitet; h) Abschnitt 8 "Durchführung" überarbeitet; i) in Abschnitt 10 "Prüfbericht" Angaben präzisiert; j) Norm redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...