Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN ISO 22510:2018-06 - Entwurf

Offene Datenkommunikation für die Gebäudeautomation und Gebäudemanagement - Elektrische Systemtechnik für Heim und Gebäude - KNXnet/IP-Kommunikation (ISO/DIS 22510:2018); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 22510:2018, nur auf CD-ROM

Englischer Titel
Open data communication in building automation, controls and building management - Home and building electronic systems - KNXnet/IP communication (ISO/DIS 22510:2018); German and English version prEN ISO 22510:2018, only on CD-ROM
Erscheinungsdatum
2018-05-18
Ausgabedatum
2018-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 352,70 EUR inkl. MwSt.

ab 329,63 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 352,70 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 426,30 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2018-05-18
Ausgabedatum
2018-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2827800

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf legt die Einbindung von KNX-Protokoll-Implementierungen, die auf IP-Netzwerken (Internet-Protocol) aufsetzen, namens KNXnet/IP, fest. Er beschreibt ein Standardprotokoll für KNX-Geräte, die mit einem IP-Netzwerk verbunden sind, sogenannte KNXnet/IP-Geräte. Das IP-Netzwerk agiert in KNX Installationen als schneller Backbone (im Vergleich zur KNX-Übertragungsgeschwindigkeit). Der weit verbreitete Einsatz von Datennetzwerken über Internet Protocol (IP) stellt eine Möglichkeit zur Erweiterung der Kommunikation im Bereich Gebäudesteuerung über den lokalen KNX-Steuerbus hinaus dar, wodurch Folgendes möglich wird:  - Fernkonfiguration; - Fernbetrieb (einschließlich Steuerung und Meldung); - schnelle Schnittstelle von LAN auf KNX und umgekehrt; - WAN-Verbindungen zwischen KNX-Systemen (bei denen ein installiertes KNX-System mindestens eine Linie darstellt). Ein KNXnet/IP-System enthält mindestens diese Elemente:  - eine EIB-Linie mit bis zu 64(255) EIB-Geräten;  - ORone KNX-Segment (KNX-TP1, KNX-TP0, KNX-RF, KNX-PL110, KNX-PL132);  - ein KNX-zu-IP-Netzwerkverbindungsgerät (sogenannte KNXnet/IP-Server genannt); und - typischerweise zusätzliche Software für Fernfunktionen, die zum Beispiel an einer Workstation (Datenbankanwendung, BACnet Building Management System, Browser und so weiter) angesiedelt ist.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2827800
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 22510:2021-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13321-2:2013-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) neue Begriffe wurden hinzugefügt; b) Abschnitt 5, Anforderungen, wurde überarbeitet; c) Unterabschnitt 5.7 zu abgesicherter Kommunikation wurde hinzugefügt; d) Anhänge A, C und D wurden überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...