Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2018-01

DIN EN ISO 9233-1:2018-01 - Entwurf

Käse, Käserinde und Schmelzkäse - Bestimmung des Natamycingehalts - Teil 1: Molekularabsorptionsspektrometrisches Verfahren für Käserinde (ISO/FDIS 9233-1:2017); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 9233-1:2017

Englischer Titel
Cheese, cheese rind and processed cheese - Determination of natamycin content - Part 1: Molecular absorption spectrometric method for cheese rind (ISO/FDIS 9233-1:2017); German and English version prEN ISO 9233-1:2017
Erscheinungsdatum
2017-12-15
Ausgabedatum
2018-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 69,20 EUR inkl. MwSt.

ab 64,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 69,20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 83,50 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2017-12-15
Ausgabedatum
2018-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

ISO 9233-1 legt ein Verfahren für die Bestimmung des Natamycin-Massenanteils oberhalb von 0,5 mg/kg und der oberflächenbezogenen Masse von Natamycin oberhalb von 0,03 mg/dm2 in Käserinde fest. Dieses Verfahren ist möglicherweise geeignet zum Nachweis einer Migration von Natamycin in das Käseinnere. Eine bekannte Probenmenge wird mit Methanol extrahiert. Der Extrakt wird mit Wasser verdünnt und auf -15 °C bis -20 °C abgekühlt, um den Großteil an Fett abzuscheiden, anschließend erfolgt eine Filtration. Der Natamycingehalt oder die oberflächenbezogene Masse von Natamycin wird im Filtrat (nach Einengen, falls erforderlich) mit der Molekularabsorptionsspektrometrie bestimmt. Der Text von ISO 9233-1:2007 und Amendment 1:2012 wurde vom Unterkomitee SC 5 "Milk and milk products" (Sekretariat: NEN, Niederlande) des Technischen Komitees ISO/TC 34 "Food products" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet und als EN ISO 9233:2013 durch das Technische Komitee CEN/TC 302 "Milch und Milcherzeugnisse - Probenahme- und Untersuchungsverfahren" übernommen, dessen Sekretariat vom NEN (Niederlande) gehalten wird. Für diesen Norm-Entwurf ist der Arbeitsausschuss NA 057-05-13 AA "Milch und Milcherzeugnisse - Probenahme- und Untersuchungsverfahren" im DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Verfahren (NAL) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 9233-1:2018-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 9233-1:2013-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm an die aktuell geltenden Gestaltungsregeln in Abschnitt 2 "Normative Verweisungen" und Abschnitt 3 "Begriffe" angepasst; b) Norm redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...