Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2012-11

DIN 20166:2012-11

Sprengmittel - Schlagwettersichere Sprengschnüre (Wettersprengschnüre) - Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfung

Englischer Titel
Blasting supplies - Intrinsically safe detonating cords (permitted detonating cords) - Safety requirements and testing
Ausgabedatum
2012-11
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 62,60 EUR inkl. MwSt.

ab 58,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 62,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 75,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-11
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1915994

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Sprengen ist das gewaltsame, plötzliche Aufreißen sowie Zerteilen von Sprengobjekten durch die bei der Umsetzung einer Sprengladung freiwerdenden Energie. Im Bergbau bestehen die Sprengobjekte überwiegend aus Gesteinen unterschiedlicher Eigenschaften im natürlichen Verbund. Aufgrund der besonderen Verhältnisse im Steinkohlenbergbau ist für die Sicherheit der Sprengtechnik die Schlagwetter- und Kohlenstaubsicherheit der Sprengschnüre von entscheidender Bedeutung. Diese Norm legt die sicherheitstechnischen Anforderungen und Prüfungen für Sprengschnüre fest, die in untertägigen, durch Schlagwetter oder Kohlenstaub explosionsgefährdeten Betriebspunkten des Steinkohlenbergbaus als Zündmittel für Sprengstoffe oder selbst als Sprengstoff verwendet werden. Diese Norm wurde vom Arbeitskreis "Sprengschnüre" des NA 008-07-04 GA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NMP/FABERG; Explosivstoffe für zivile Zwecke" erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1915994

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...