Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2003-08

DIN 38415-6:2003-08

Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung - Suborganismische Testverfahren (Gruppe T) - Teil 6: Giftigkeit gegenüber Fischen; Bestimmung der nicht akut giftigen Wirkung von Abwasser auf die Entwicklung von Fischeiern über Verdünnungsstufen (T 6)

Englischer Titel
German standard methods for the examination of water, waste water and sludge - Subanimal testing (group T) - Part 6: Toxicity to fish; Determination of the non-acute-poisonous effect of waste water to fish eggs by dilution limits (T 6)
Ausgabedatum
2003-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54,80 EUR inkl. MwSt.

ab 46,05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 54,80 EUR

  • 68,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 59,60 EUR

  • 74,60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2003-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

E DIN 38415-6 (2001-09)/A 1 Deutsche Einheitsverfahren zur wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung - Suborganismische Testverfahren (Gruppe T) - Teil 6: Giftigkeit gegenüber Fischen - Bestimmung der nicht akut giftigen Wirkung von Abwasser auf die Entwicklung von Fischeiern über Verdünnungsstufen (T 6) Der Fischei-Test nach DIN 38415-6 sollte möglichst schnell den akuten Fischtest in den abwasserrechtlichen Regelungen ersetzen. Dementsprechend wurde bereits vor Erscheinen der Norm auf Länderebene beraten, wie dies möglichst ohne Zeitverlust umzusetzen ist. Die Juristen des Bundes schlugen vor, im Text der Norm (lag zu diesem Zeitpunkt als Kontrollabzug bereits vor) einige formale Änderungen durchzuführen, damit vollständige Neufassungen der AbwV und des AbwAG vermieden werden. Die entscheidende Änderung bestand damals in einem Wechsel des Index für den G-Wert. Er sollte von ursprünglich G(sub)Ei auf G(sub)F geändert werden. Dies ist in der Norm auch durchgeführt worden. In der nun vorliegenden 5. Änderungsverordnung zur AbwV ist der Index von den Juristen in der ursprünglichen Form mit GEi angegeben. Die Änderungsverordnung ist vom Kabinett und Bundesrat beschlossen und tritt aller Voraussicht nach am 01.08.2002 in Kraft. Um Vollzugsprobleme zu vermeiden, werden die folgenden Änderungen erforderlich: In DIN 38415-6 müssen Änderungen von G(sub)F-Wert zu G(sub)Ei-Wert an folgenden Stellen erfolgen: Punkt 3.5: Überschrift Punkt 12: 2. Absatz; vorletztes Wort in der Klammer Punkt 13: vorletztes Wort und im BEISPIEL A. Paetz

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 38415-6:2001-09 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 15088:2009-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 38415-6:2001-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Angabe GF-Wert wurde durch die Angabe: "GEi-Wert" ersetzt - in der Überschrift des Abschnittes 3.5; - im Abschnitt 12 (2. Absatz, Angabe in der Klammer) und - im Abschnitt 13 (vorletztes Wort und im BEISPIEL). Dies war erforderlich, um eine Angleichung an die zur Zeit gültige Abwasserverodnung (AbwV) zu erreichen. b) Die Abschnitte "Grundlage des Verfahrens" und "Störungen" wurden in der Reihenfolge vertauscht. c) Die Abschnitte "Reagenzien" und "Geräte" wurden in der Reihenfolge vertauscht.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...