Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 54233-2:2014-07

Prüfung von Textilien - Bestimmung von Metallen - Teil 2: Bestimmung von extrahierbaren Metallen mit Salzsäure

Englischer Titel
Testing of textiles - Determination of metals - Part 2: Determination of extractable metals by hydrochloric acid
Ausgabedatum
2014-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 51,30 EUR inkl. MwSt.

ab 47,94 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 51,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 62,00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-07
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2149401

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung von Antimon (Sb), Arsen (As), Cadmium (Cd), Chrom (Cr), Cobalt (Co), Kupfer (Cu), Blei (Pb), Quecksilber (Hg), Nickel (Ni) in natürlichen und synthetischen textilen Fasern mit Salzsäureextraktion fest.
Zur Bestimmung löslicher Metalle wird die zerkleinerte Textilprobe mit 0,07 mol/l HCl extrahiert. Die Analytik erfolgt mit geeigneten Analysentechniken der Atomabsorptions- und Massenspektrometrie (zum Beispiel ICP MS, ICP OES, AAS, Kaltdampftechnik).
Für diese Norm ist das Gremium NA 062-05-12 AA "Textilchemische Prüfverfahren und Fasertrennung" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2149401

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...