Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-12

DIN EN 14112:2016-12

Erzeugnisse aus pflanzlichen und tierischen Fetten und Ölen - Fettsäure-Methylester (FAME) - Bestimmung der Oxidationsstabilität (beschleunigte Oxidationsprüfung); Deutsche Fassung EN 14112:2016

Englischer Titel
Fat and oil derivatives - Fatty Acid Methyl Esters (FAME) - Determination of oxidation stability (accelerated oxidation test); German version EN 14112:2016
Ausgabedatum
2016-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,80 EUR inkl. MwSt.

ab 70,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75,80 EUR

  • 94,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 91,60 EUR

  • 114,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-12
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2427347

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (EN 14112:2016) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 307 "Ölsamen, tierische und pflanzliche Fette und Öle und deren Nebenprodukte - Probenahme- und Untersuchungsverfahren" erarbeitet, dessen Sekretariat vom AFNOR (Frankreich) gehalten wird.
Für die deutsche Mitarbeit ist das Gremium NA 062-06-32-01 UA "Prüfung von FAME" im Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung (FAM) des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP) verantwortlich.
Dieses Dokument legt ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Oxidationsstabilität von Fettsäure-Methylestern (FAME) bei 110 °C mittels Messung der Induktionszeit bis zu 48 h fest.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2427347
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 14112:2003-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 14112:2003-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Einschränkung des Anwendungsbereiches des Verfahrens auf eine maximale Induktionszeit von 48 h, die den Präzisionsbereich des Verfahrens widerspiegelt; b) die Angabe einer möglichen Veränderung der Induktionszeit in Gegenwart von Zündbeschleunigern; c) redaktionelle Überarbeitung zum verbesserten Verständnis des Prüfverfahrens; d) Abschnitt 2 "Normative Verweisungen" hinzugefügt; e) Abschnitt 11 "Angabe der Ergebnisse" hinzugefügt; f) Hintergrundinformationen zum Verfahren wurden als Anhang A hinzugefügt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...