Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-05

DIN EN 1949:2013-05

Festlegungen für die Installation von Flüssiggasanlagen in bewohnbaren Freizeitfahrzeugen und zu Wohnzwecken in anderen Fahrzeugen; Deutsche Fassung EN 1949:2011+A1:2013

Englischer Titel
Specification for the installation of LPG systems for habitation purposes in leisure accommodation vehicles and accommodation purposes in other vehicles; German version EN 1949:2011+A1:2013
Ausgabedatum
2013-05
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 119.60 EUR inkl. MwSt.

ab 100.50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 119.60 EUR

  • 149.40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 129.80 EUR

  • 162.40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-05
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1968110

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an die Installation von Flüssiggasanlagen in bewohnbaren Freizeitfahrzeugen und für Wohnzwecke in anderen Fahrzeugen fest. Sie enthält im Einzelnen, unter dem Aspekt der Sicherheit und Gesundheit, Anforderungen für die Auswahl der Werkstoffe, Bauteile und Geräte bezüglich Bauweise und Dichtheitsprüfung von Flüssiggasinstallationen und den Inhalt der Bedienungsanleitung. Diese europäische Norm umfasst keine Anlagen, die mittels anderer Gase als Gase der dritten Familie (Flüssiggas) betrieben werden, keine Wasseranschlüsse und keine Stromversorgung des/der Geräte(s). Tragbare Geräte mit eigener Gasversorgung stellen keinen Teil der Anlage dar und liegen nicht im Anwendungsbereich dieser Norm. Die Norm umfasst nicht die Installation von Flüssiggasgeräten zu gewerblichen Zwecken oder in Booten. Ebenso sind Bauteile der Gasversorgung und Gasgeräte, die sich außerhalb des Fahrzeugs befinden, nicht Gegenstand dieser Norm. Für die Anforderungen an den Betrieb und die Prüfungen der Flüssiggasanlagen gilt das DVGW-Arbeitsblatt G 607. Für gewerblich genutzte Fahrzeuge müssen zusätzlich die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften "Verwendung von Flüssiggas" (BGV D34) beachtet werden. In Deutschland zählen die Mobilheime nicht zu den Fahrzeugen, sie fallen unter den Anwendungsbereich der Bauordnung. Das entsprechende Regelwerk, die Technischen Regeln Flüssiggas (TRF), verweist für die Installation von Flüssiggasanlagen mit einem Höchstverbrauch von 1,5 kg/h in Mobilheimen auf die DIN EN 1949. Für gewerblich genutzte Mobilheime müssen zusätzlich die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften "Verwendung von Flüssiggas" (BGV D34) beachtet werden.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1968110
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1949:2011-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1949:20011-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung A1 eingearbeitet; b) die Normativen Verweisungen wurden ergänzt; c) Installation von Flüssiggastanks überarbeitet; d) Bild 12 und Legende überarbeitet; e) Bild 13 ergänzt.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...