Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-05

DIN EN 55024:2016-05;VDE 0878-24:2016-05

VDE 0878-24:2016-05

Einrichtungen der Informationstechnik - Störfestigkeitseigenschaften - Grenzwerte und Prüfverfahren (CISPR 24:2010 + Cor.:2011 + A1:2015); Deutsche Fassung EN 55024:2010 + A1:2015

Englischer Titel
Information technology equipment - Immunity characteristics - Limits and methods of measurement (CISPR 24:2010 + Cor.:2011 + A1:2015); German version EN 55024:2010 + A1:2015
Ausgabedatum
2016-05
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 93.94 EUR inkl. MwSt.

ab 87.79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 93.94 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-05
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält die Deutsche Fassung der Europäischen Norm EN 55024:2010 + A1:2015, die die Internationale Norm CISPR 24:2010 und ihre Änderung 1:2015 übernimmt. Sie legt Grenzwerte und Prüfverfahren für die Störfestigkeit von Einrichtungen der Informationstechnik (ITE) gegen leitungsgeführte und gestrahlte andauernde und kurzzeitige elektromagnetische Störgrößen einschließlich Entladungen statischer Elektrizität fest und dient somit auch der Umsetzung der entsprechenden wesentlichen Anforderung der Europäischen EMV-Richtlinie 2004/108/EU sowie der R&TTE-Richtlinie 1999/5/EU. Besondere Prüfbedingungen und Bewertungskriterien für bestimmte Gerätearten wie Telekommunikations-Endeinrichtungen, DSL-Einrichtungen, Datenverarbeitungseinrichtungen, lokale Netze, Drucker, Plotter, Kopierer, Geldautomaten und elektronische Registrierkassen werden in den normativen Anhängen spezifiziert. Gegenüber der vorhergehenden Ausgabe wurden folgende Änderungen durchgeführt: - (Wieder-)Einführung der 4%-Schrittweite bei der Prüfung mit leitungsgeführten HF-Dauerstörgrößen, - im Anhang A.2 Ergänzung von Festlegungen zum Betrieb von Telekommunikations-Endeinrichtungen bei der Prüfung der Leitungen mit leitungsgeführten HF-Dauerstörgrößen (betreffend die Behandlung von bestimmten Funktionen wie Stummschaltung, Echo- und Geräuschunterdrückung beim Betrieb des Kommunikationspfads in Sende- beziehungsweise Empfangsrichtung), - Ergänzung des Verfahrens der Messung der Demodulation entlang digitaler Leitungen zur Berücksichtigung von Endeinrichtungen, die mit digitalen Telekommunikationsleitungen verbunden werden (neuer Abschnitt A.2.6), - Ergänzung von Werten für die Kabeldämpfung für weitere DSL-Systeme in Tabelle H.2. Zuständig ist das DKE/UK 767.17 "EMV von Multimediageräten und -einrichtungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 55024:2011-09;VDE 0878-24:2011-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 55024 (VDE 0878-24):2011-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Ergänzung einer Festlegung zur Verwendung einer größeren Schrittweite in 4.2.3.1; b) Hinzufügung von Festlegungen in A.2.1; c) Hinzufügung von A.2.6; d) in H.2 Änderung der Datenrate bei der Störfestigkeitsprüfung von DSL-Einrichtungen in 1 Mbit/s; e) Änderung von Werten und Hinzufügung weiterer DSL-Systeme in Tabelle H.2; f) die deutsche Fassung wurde in den Abschnitten 2 und 3 sowie den Anhängen ZA und ZZ an die aktuellen Standardsätze und Begriffe angepasst.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...