Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2004-09

DIN EN 572-2:2004-09

Glas im Bauwesen - Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas - Teil 2: Floatglas; Deutsche Fassung EN 572-2:2004

Englischer Titel
Glass in building - Basic soda lime silicate glass products - Part 2: Float glass; German version EN 572-2:2004
Ausgabedatum
2004-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54,80 EUR inkl. MwSt.

ab 46,05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 54,80 EUR

  • 68,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 59,60 EUR

  • 74,60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2004-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der Europäische Norm legt die Anforderung an Maße und Mindestqualität (in Bezug auf optische und sichtbare Fehler) für Floatglas für das Bauwesen, wie es in EN 572-1 definiert ist, fest. Er gilt für Floatglas, das in Bandmaßen und in geteilten Bandmaßen geliefert wird. Die Norm ersetzt DIN EN 572-2: 1995-01. Gegenüber der Ausgabe von 1995 wurde insbesondere die Messung optischer Fehler (Abschnitt 5.2.1) überarbeitet sowie der Reflexionsgrad für die schwarze Fläche zur Messung von linerar/langgestreckten Fehlern aufgenommen.
Die Konformitätsbewertung und die werkseigene Produktionskontrolle sind für alle Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas im informativen Anhang ZA der zukünftigen DIN EN 572-9 enthalten. Zum Zeitpunkt der Fertigstellung der DIN EN 572-2: 2004 lag der Teil 9 der Normenreihe DIN 572 noch als Entwurf vor.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 572-2:1995-01 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 572-2:2012-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 572-2 : 1995-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionell überarbeitet, insbesondere Abschnitt 5.2.1 zur Messung optischer Fehler b) Reflexionsgrad für die schwarze Fläche zur Messung von linear/langgestreckten Fehlern (siehe 5.2.2.2) aufgenommen c) Aufnahme von Literaturhinweisen

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...