Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2005-01

DIN EN 60947-1:2005-01;VDE 0660-100:2005-01

VDE 0660-100:2005-01

Niederspannungsschaltgeräte - Teil 1: Allgemeine Festlegungen (IEC 60947-1:2004); Deutsche Fassung EN 60947-1:2004 + Corrigendum 2004

Englischer Titel
Low-voltage switchgear and controlgear - Part 1: General rules (IEC 60947-1:2004); German version EN 60947-1:2004 + Corrigendum 2004
Ausgabedatum
2005-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 201.71 EUR inkl. MwSt.

ab 188.51 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 201.71 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2005-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Zweck dieser Norm ist die Festlegung der die Niederspannungsschaltgeräte betreffenden allgemeinen Regeln und Anforderungen, wie z. B.:

  • Begriffe
  • kennzeichnende Merkmale
  • mit den Geräten mitzuliefernde Informationen
  • übliche Betriebs-, Einbau- und Transportbedingungen
  • Anforderungen an den Bau und das Verhalten
  • Nachweis der kennzeichnenden Merkmale und des Verhaltens.

Für die Norm ist das K 431 "Niederspannungsschaltgeräte und -kombinationen" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60947-1 Berichtigung 1:2003-05;VDE 0660-100 Berichtigung 1:2003-05 , DIN EN 60947-1:2002-12;VDE 0660-100:2002-12 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 60947-1:2015-09;VDE 0660-100:2015-09 , DIN EN 60947-1:2008-04;VDE 0660-100:2008-04 , DIN EN 60947-1:2011-10;VDE 0660-100:2011-10 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN EN 60947-1 Berichtigung 1:2005-04;VDE 0660-100 Berichtigung 1:2005-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60947-1 (VDE 0660 Teil 100):2002-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Der Zusammenhang zwischen der angezeigten Schaltstellung eines Schaltgerätes und der festgelegten Trennstrecke wurde neu festgelegt. b) Die Typprüfung der Isolationseigenschaften wurde neu festgelegt. c) Für die EMV-Prüfungen wurde der Begriff "elektronisches Bauteil" neu definiert. d) Die Anzugsdrehmomente für Anschlüsse mit kleinen Querschnitten wurde neu festgelegt. e) Die Prüfwerte für die Biege- und Herausziehprüfungen von runden Kupferleitern wurden neu festgelegt. f) Die Aufstellung der Gebrauchskategorien wurde vervollständigt. g) Die normativen Verweisungen wurden aktualisiert und die Norm wurde redaktionell überarbeitet..

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...