Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2012-05

DIN EN ISO 11681-1:2012-05

Forstmaschinen - Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfung für tragbare Kettensägen - Teil 1: Kettensägen für die Waldarbeit (ISO 11681-1:2011); Deutsche Fassung EN ISO 11681-1:2011

Englischer Titel
Machinery for forestry - Portable chain-saw safety requirements and testing - Part 1: Chain-saws for forest service (ISO 11681-1:2011); German version EN ISO 11681-1:2011
Ausgabedatum
2012-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96,00 EUR inkl. MwSt.

ab 80,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96,00 EUR

  • 120,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 104,40 EUR

  • 130,50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1818074

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Mit der Neufassung ist eine Anpassung an neue technische Anforderungen der Marktaufsicht erfolgt, wie zum Beispiel Anforderungen an die Gasbetätigung. Die Inhalte zu Schall- und Vibrationsmessungen wurden an DIN EN ISO 22867 beziehungsweise DIN EN ISO 22868 angeglichen. Die Norm wurde von der Arbeitsgruppe 6 "Forstwirtschaftliche Maschinen" des Technischen Komitees CEN/TC 144 "Traktoren und land- und forstwirtschaftliche Maschinen", dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird, und vom Technischen Komitee ISO/TC 23/SC 17 "Manually portable forest machinery" (Sekretariat: SIS, Schweden) erarbeitet. Das national zuständige Gremium ist der NA 020-00-12 AA "Tragbare Forstmaschinen".

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1818074
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 11681-1:2009-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 11681-1:2009-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Anforderungen und Prüfung an den Gashebel wurden vollständig überarbeitet; b) die Anforderungen an die Kennzeichnung und Warnhinweise wurden präzisiert und ein neuer Unterabschnitt Prüfung der Aufkleber aufgenommen; c) der Aspekt elektromagnetische Störfestigkeit wurde hinzugefügt; d) zum Kraftstoffsystem wurde ein Falltest aufgenommen; e) in der Liste der signifikanten Gefährdungen wird die Quelle der Gefährdung näher beschrieben und mögliche Konsequenzen aufgeführt.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...