Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 6506-1:2015-02

Metallische Werkstoffe - Härteprüfung nach Brinell - Teil 1: Prüfverfahren (ISO 6506-1:2014); Deutsche Fassung EN ISO 6506-1:2014

Englischer Titel
Metallic materials - Brinell hardness test - Part 1: Test method (ISO 6506-1:2014); German version EN ISO 6506-1:2014
Ausgabedatum
2015-02
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
28

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 83,20 EUR inkl. MwSt.

ab 77,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 83,20 EUR

  • 104,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 100,80 EUR

  • 126,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2015-02
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
28
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2146324

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In diesem Teil von ISO 6506 ist das Verfahren für die Prüfung der Brinellhärte von metallischen Werkstoffen festgelegt. Er ist anwendbar für ortsgebundene und ortsveränderliche Härteprüfmaschinen. Für einige besondere Werkstoffe und/oder Erzeugnisse gibt es spezielle Internationale Normen (zum Beispiel ISO 4498-1), die sich auf diese Norm beziehen. Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-01-41 AA "Härteprüfung für Metalle" erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
ICS
77.040.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2146324
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN ISO 6506-1:2006-03 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 6506-1:2006-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Einleitung gestrichen; b) der Anwendungsbereich ist nicht mehr auf 650 HBW beschränkt; c) in 7.2 ist eine Verpflichtung zur täglichen Überprüfung der Prüfmaschine nach Anhang A aufgenommen worden, Anhang A ist daher jetzt auch normativ; d) in 7.3 wurde die Möglichkeit der gesonderten Vereinbarung anderer Prüfkräfte und Beanspruchungsgrade aufgenommen; e) in 7.6 sind konkrete Sollwerte für die Aufbringdauern definiert worden; f) Aufnahme zweier Anmerkung unter 7.9 zu Eindrucksmessungen; g) Ergänzung der Anforderungen an den Prüfbericht; h) inhaltliche Überarbeitung von Anhang C zur Bestimmung der Messunsicherheit; i) redaktionelle Änderungen.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...