Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2006-03

DIN EN ISO 6506-1:2006-03

Metallische Werkstoffe - Härteprüfung nach Brinell - Teil 1: Prüfverfahren (ISO 6506-1:2005); Deutsche Fassung EN ISO 6506-1:2005

Englischer Titel
Metallic materials - Brinell hardness test - Part 1: Test method (ISO 6506-1:2005); German version EN ISO 6506-1:2005
Ausgabedatum
2006-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 82,60 EUR inkl. MwSt.

ab 69,41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 82,60 EUR

  • 103,10 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 89,80 EUR

  • 112,10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2006-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In diesem Teil von ISO 6506 ist das Verfahren für die Prüfung der Brinellhärte von metallischen Werkstoffen bis zu einer Grenze von 650 HBW festgelegt.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 6506-1:1999-10 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 6506-1:2015-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 6506-1:1999-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Neuer nationaler Anhang NA zur Abschätzung der Messunsicherheit der gemessenen Härtewerte; b) bessere Darstellung der Härtebezeichnung (4.2); c) neue Anmerkung in 7.2 für die Möglichkeit der Anwendung anderer Prüfkräfte und Belastungsgrade als in den Tabellen 2 und 3 angegeben; d) neue Anmerkung in 7.7 für die Auswahl der Vergrößerung der Eindruckdiagonale im Verhältnis zum Gesichtsfeld; e) Änderung des Abschnittes 8 zur Messunsicherheit; f) die Tabellen zur Berechnung der Brinellhärte sind jetzt Teil 4 dieser Norm; g) neuer Anhang A für die periodische Prüfung der Prüfmaschine durch den Anwender; h) neuer Anhang C zur Abschätzung der Messunsicherheit der gemessenen Härtewerte.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...